Antenna Group - LinkFang.de





Antenna Group


Antenna Group
Antenna-Group-Logo.gif
Rechtsform Privat
Gründung 1983
Sitz Athen, Griechenland
Leitung Minos Kyriakou, Vorstandsvorsitzender
Branche Massenmedien
Fernsehen
Internet
Website www.antennagroup.gr

Die Antenna Group ist Griechenlands größtes Medienunternehmen.

Unternehmen

1988 gründete Minos Kyriakou den Radiosender ANT1 FM 97,2 in Athen. Schnell wurde dieser im Sendebereich zu einem der meist gehörten Sender. Um den Sendebereich auszuweiten gründete man nur einige Monate später den Ableger ANT1 FM 97,5 mit einem Studio in Thessaloniki um auch in Nordgriechenland sich präsentieren zu können. Aufgrund dieser Erfolge wagte man sich bereits ein Jahr später an die Umsetzung eines Fernsehsenders und etablierte ihn mit dem Namen ANT1 TV als zweiten Privatsender in Griechenlands Fernsehlandschaft.

Ant1 TV entwickelte sich zum Flaggschiff des Unternehmens und zu einem der beliebtesten Fernsehsender Griechenlands. 1993 gründete die Gruppe, ANT1 TV Cyprus in Nikosia und gehörte fortan auch zur zypriotischen Fernsehlandschaft. Mit ANT1 FM Cyprus hat man inzwischen auch einen eigenen Radiosender auf der Insel.

Einige Jahre später entschied man sich auch weit über den griechischsprachigen Raum hinaus, die Möglichkeit zu erschaffen Ant1 TV zu sehen. Um dem entsprechenden Markt Gerecht zu werden, schuf man die Programme, ANT1 Europe für den europäischen Raum, ANT1 Pacific für den Raum vor allem in und um Australien und ANT1 Satellite für Nordamerika. Da auch diese Ableger des Senders erfolgreich von Philhellenen akzeptiert wurden, platzierte die Antenna Group noch zwei weitere Sender für die USA. ANTENNA Prime für griechische Shows und Serien, sowie den Sender Blue für griechische und internationale Musik.

Im Jahre 2000 wagte man den nächsten Schritt und gründete Nova Television in Sofia, einen Fernsehsender der die Erfolgsgeschichte in Bulgarien weiterführen sollte. Der Sender wurde vom einheimischen Publikum akzeptiert und konnte mit einer Summe von 628 Millionen im Jahre 2008 an die Modern Times Group verkauft werden. Ein Deal der als einer der teuersten Übernahmen in der europäischen Medienbranche gilt.

Unternehmensstruktur

TV Sender

Radiosender

Telekommunikation

  • Antenna Internet
  • ANTEL
  • Audiotex

Musikbranche


Kategorien: Unternehmen (Griechenland) | Telekommunikationsunternehmen | Rundfunkveranstalter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Antenna Group (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.