Annie Goetzinger - LinkFang.de





Annie Goetzinger


Annie Goetzinger (* 18. August 1951 in Paris) ist eine französische Comiczeichnerin.

Künstlerischer Werdegang

Goetzinger besuchte von 1967 bis 1971 die Ecole Supérieure des Arts Appliqués in Paris. Fleur war ihr erster Comic, der ab 1971 in der Zeitschrift Lisette erschien. Ab 1972 illustrierte sie Geschichten von Jacques Lob und Jean-Pierre Dionnet für Pilote. Das Leben von George Sand verarbeitete sie 1978 in Aurore. Einem größeren Publikum wurde sie durch ihre Zusammenarbeit mit Pierre Christin bekannt, mit dem sie unter anderem die Einzeltitel Das Fräulein von der Ehrenlegion (fr. La Demoiselle et la Légion d'Honneur) und Die Diva (fr. La Diva et le Kriegsspiel) sowie die siebenteilige Serie Agence Hardy schuf.

Auszeichnungen

Beim Festival International de la Bande Dessinée d’Angoulême erhielt sie 1977 für Légende et réalité de Casque d’or, ihrer ersten längeren Geschichte, den Prix du meilleur album.

Werke (Auswahl)

  • Felina (Text: Víctor Mora) 1979, (deutsche Fassung 1981 beim Volksverlag)
  • Goldlöckchen 1981, Volksverlag
  • La Diva et le Kriegsspiel (Text: Pierre Christin) 1981, (deutsche Fassung 1984 beim Carlsen Verlag)
  • Die verlorene Zukunft 1992, Carlsen Verlag

Literatur

Weblinks


Kategorien: Geboren 1951 | Comiczeichner | Franzose | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Annie Goetzinger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.