Anna Thalbach - LinkFang.de





Anna Thalbach


Anna Maria Thalbach (* 1. Juni 1973 in Ost-Berlin, bürgerlich Anna Maria Joachim genannt Thalbach[1]) ist eine deutsche Schauspielerin.

Werdegang

Thalbach wurde in Ost-Berlin in eine Theaterfamilie hineingeboren. Ihre Mutter ist die Schauspielerin Katharina Thalbach, ihr Vater der Schauspieler Vladimir Weigl, Neffe von Helene Weigel. Ihr Stiefvater war der Autor Thomas Brasch, ihre Großeltern mütterlicherseits die Schauspielerin Sabine Thalbach und der Regisseur Benno Besson.

Bereits als Kind spielte sie kleinere Rollen. Nach der mittleren Reife begann sie zunächst eine Hospitanz in der Kostümschneiderei des Berliner Schillertheaters, aber bald schon feierte sie ihren ersten Bühnenerfolg an der Seite ihrer Mutter in Brechts Mutter Courage. Ihr Spielfilmdebüt gab sie 1990 in Hark Bohms Herzlich willkommen. Für ihre Rolle in Zärtliche Erpresserin wurde Anna Thalbach 1993 auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. 2001 erhielt sie für den Tatort Kindstod den Deutschen Fernsehpreis in der Sparte Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle.

Anna Thalbach ist auch eine Hörbuchsprecherin. Für ihre Lesung des Romans Paint It Black von Janet Fitch wurde sie 2008 mit dem Deutschen Hörbuchpreis als beste Interpretin bedacht. 2014 wurde sie für Das kleine Gespenst für den Deutschen Animationssprecherpreis beim Trickfilmfestival Stuttgart nominiert.

Anna Thalbach hat eine Tochter, Nellie. Auch sie trat in die Fußstapfen ihrer Mutter, Groß- und Urgroßmutter, spielte in Maria an Callas und veröffentlichte 2005 mit ihrer Mutter die Audio-CD Unsichtbare Wegbegleiter. Von Engeln und Schutzengeln.

Filmografie (Auswahl)

Theater

Hörbücher/Hörspiele

Weblinks

  Wikiquote: Anna Thalbach – Zitate
 Commons: Anna Thalbach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Katharina Thalbach im Interview. In: Gewandhaus-Magazin, Ausgabe Nr. 78 (Online-Version). Gewandhaus Leipzig, abgerufen am 19. Juli 2014.
  2. Unsere Sterne: Markus Lanz auf Gute Nacht Sterne - Offizielle Website vom 16. Februar 2015


Kategorien: Schauspieler | Geboren 1973 | DDR-Bürger | Künstler (Berlin) | Deutscher | Frau | Hörspielsprecher

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Anna Thalbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.