Anna Schober - LinkFang.de





Anna Schober (Autorin)

(Weitergeleitet von: Anna_Schober_(Autorin))

Anna Schober, geb. Gäbler, (* 17. April 1847; † 10. Januar 1929) war eine deutsche Schriftstellerin, die vor allem Erzählungen für junge Mädchen schrieb.

Sie war eine Tochter des Juristen Ernst Wilhelm Johannes Gäbler.

Anna Schober war verheiratet mit Pfarrer Karl Wilhelm Emil August Schober (1840–1901). Sie lebten seit 1879 in Groß Neuendorf nahe Frankfurt (Oder).

Werke (Auswahl)

  • Unserm Töchterchen. 14 Erzählungen für Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren, illustriert R. Tönsmann, Globus, Berlin [ca. 1880], OCLC 66585648
  • Magdalene, Gahl, Berlin [ca. 1880], OCLC 257412845 .
  • Aus dem Mädchenleben. Ißleib, Berlin 1888, OCLC 253373073 .
  • Susanne, Berlin 1891
  • Trübe und frohe Stunden. Bilder aus der Märchenwelt, Berlin [ca. 1910]
  • Gretel, das Gemeindekind. Eine Dorfgeschichte aus dem Harz, Berlin [ca. 1920]
  • Magdalena, Rekord, Breslau 1920, DNB /362643474 (= Die neuen Record-3-Mark-Bücher, Band 4).
  • Der verlorene Sohn, Ein Küstenroman. Weber, Heilbron 1922, DNB 362643490 (= Bunte Sammlung interessanter Erzählungen, Band 104).
  • Margarete, Familienroman, Verlagshaus für Volksliteratur und Kunst, Berlin 1923, DNB 362643482 (= Loreley-Romane, Band 73).
  • Fräulein Unverstand, Reutlingen 1924
  • Käte: eine Backfischgeschichte, illustriert von Wanda Lehre, Meidinger's Jugendschriften-Verlag, Berlin [ca. 1925], OCLC 700287847 .

Literatur


Kategorien: Gestorben 1929 | Geboren 1847 | Deutscher | Frau | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Anna Schober (Autorin) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.