Ann Bannon - LinkFang.de





Ann Bannon


Ann Bannon (* 15. September 1932 in Joliet, Illinois als Ann Weldy) ist eine US-amerikanische Autorin und Hochschullehrerin.

Leben

Bannon wurde 1932 in Joliet, Illinois geboren. Sie wuchs in Hinsdale bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater auf. Bannon besuchte die University of Illinois, wo sie Romanistik studierte. Bannon schrieb von 1957 bis 1962 als Autorin sechs Romane mit lesbischen Charakteren, die unter The Beebo Brinkler Chronicles bekannt wurden. 1962 beendete sie ihre schriftstellerische Tätigkeit. Bannon begann erneut an der Sacramento State University ein Studium und erreichte an der Stanford University einen Doktor in Linguistik. Sie wurde Hochschullehrerin für Englisch an der Sacramento State University.

Bannon heiratete 1954. Sie war 27 Jahre verheiratet und ließ sich in den 1980er Jahren von ihrem Ehemann scheiden.

In der kanadischen Dokumentation Forbidden Love: The Unashamed Stories of Lesbian Lives von 1992 wurden die Werke von Bannon wieder aufgegriffen, wo das Leben lesbischer Frauen in Nordamerika zwischen 1940 und 1960 dargestellt wurde. Ebenso wurden ihre Werke in der Dokumentation Before Stonewall in 1984 erwähnt. [1]

Die Werke von Bannon wurden 2001 neu aufgelegt. Bannon erhielt verschiedene Preise für ihre Pionierarbeiten in LGBT Literatur.

Werke von Bannon

  • Odd Girl Out, 1957
  • I Am a Woman, 1959
  • Women in the Shadows, 1959
  • Journey to a Woman, 1960
  • Beboo Brinker, 1962

Literatur

Einzelnachweise

  1. Before Stonewall, Regisseur John Scagliotti, 1984.

Weblinks


Kategorien: Korporierte (Kappa Kappa Gamma) | Hochschullehrer (Sacramento) | Geboren 1932 | Pseudonym | US-Amerikaner | Frau | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ann Bannon (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.