Anisotropes Filtern - LinkFang.de





Anisotropes Filtern


Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung.

Anisotrope Filterung (aus dem griechischen: aniso nicht gleich, tropos Richtung) ist eine Methode in der Grafikverarbeitung bei beispielsweise 3D-Spielen, um den Schärfeeindruck bei entfernten Texturen zu erhalten. Diese Unschärfe tritt vor allem bei flachen Betrachtungswinkeln auf, während nahezu orthogonale Betrachtungsrichtungen bereits mit anderen Methoden (z.B. Mipmapping) ausreichend gut behandelt werden können.

Es gibt unter anderem den:

Der Vorteil des Anisotropischen ist der, dass er abhängig vom Objekt und Betrachtungswinkel die Texturen bearbeitet und somit "uneinheitlich" filtert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Anisotropische Filter die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Texturstufen weicher macht und somit deren Wechsel nicht so auffällt.

Die Methode benötigt allerdings eine große Speicherbandbreite und kann deswegen die Anwendung signifikant verlangsamen.

Es gibt verschiedene Implementierungen von anisotropen Filtern:

  • Footprint Assembly – vielfach auch als anisotropes Filtern bezeichnet
  • Integralbild, Summed Area Tables (nur für Texturbesserung bei vollen 90°-Winkel geeignet)
  • RIP-Mapping (Keine echte anisotrope Filterung)

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Bildsynthese

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Anisotropes Filtern (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.