Andromeda (Mythologie) - LinkFang.de





Andromeda (Mythologie)


Andromeda (griechisch Ἀνδρομέδα „im Gedenken eines Mannes“) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia.

Mythos

Um die Hybris ihrer Mutter Kassiopeia zu strafen, die je nach Überlieferungsvariante sich oder ihre Tochter Andromeda für schöner als die Nereiden gehalten hatte, sandte Poseidon das Seeungeheuer Ketos sowie eine Flut. Um das Land von dieser Plage zu befreien, wurde Andromeda auf Weisung Poseidons oder nach dem Spruch eines Orakels, das allgemein mit jenem des Ammoneion identifiziert wird, an einen Felsen am Meer geschmiedet, um dem Ungeheuer geopfert zu werden.

Perseus besiegte es, befreite Andromeda und nahm sie zur Frau. Bei der Hochzeit kam es aber zu einem Kampf mit ihrem Onkel Phineus, der schon zuvor um ihre Hand angehalten hatte und nunmehr mit Waffengewalt sein Recht forderte. Erst als der Kampf für Perseus beinahe verloren war, nahm dieser das Haupt der Medusa zu Hilfe, um seine Feinde zu versteinern. Daraufhin flog er mithilfe seiner Flügelschuhe mit Andromeda nach Seriphos. Mit ihm, ihren Eltern und dem Ungeheuer (Ketos) wurde sie später als Sternbild an den Himmel versetzt. Zur Strafe für ihren Hochmut steht Kassiopeia allerdings kopfüber am Firmament.

Andromeda gebar Perseus viele Kinder, so den Perses, der zum Stammvater der Perserkönige wurde, sowie Alkaios, Sthenelos und Elektryon. Sie ist die Großmutter der Alkmene, des Eurystheus und des Amphitryon und somit eine Vorfahrin des Teleboerkönigs Pterelaos sowie – offiziell – des Herakles.

Künstlerische Darstellung

Folgende Werke haben Andromeda zum Motiv genommen:

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Andromeda  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Perseus | Person der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andromeda (Mythologie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.