Andrew Thomas Gage - LinkFang.de





Andrew Thomas Gage


Andrew Thomas Gage (* 14. Dezember 1871 in Aberdeen, Schottland; † 21. Januar 1945 in Strathpepper, Ross, Schottland) war ein schottischer Botaniker und Militärarzt. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Gage“.

Leben und Wirken

Andrew Thomas Gage wurde als Sohn von Robert Gage in Aberdeen geboren. Nach dem Abschluss der Grammar School in Old Aberdeen studierte er Botanik und Medizin an der University of Aberdeen, wo 1891 zum Master of Arts, 1893 zum Bachelor of Science und 1896 zum Bachelor of Medicine graduierte. Von 1894 bis 1896 war er Feldarzt im militärischen Rank eines Leutnants (Surg.-Lieut.) beim Indian Medical Service. Von 1897 bis 1898 war er Kurator am Herbarium der Indian Botanical Gardens in Haora. Von 1898 bis 1905 war er Leiter des Botanischen Gartens. Zwischen 1917 und 1918 war er im Auftrag der Armee in Britisch-Indien für die Herstellung von Chinin aus der Chinarinde verantwortlich.

1901 wurde Gage Fellow of the Linnean Society. Von 1924 bis 1929 war er Bibliothekar und Assistant Secretary dieser Gesellschaft.

Andrew Thomas Gage war ein leidenschaftlicher Pflanzensammler und trug unter anderem für die Botanical Survey of India und die Royal Botanic Gardens, Kew botanische Kollektionen in Malaysia, Burma, Sikkim, Assam und Chittagong zusammen.

Werke (Auswahl)

  • 1901: A Botanical Tour in the South Lushai Hills
  • 1901: On the anatomy of the roots of Phoenix paludosa Roxb.
  • 1903: A Census of the Indian Polygonums
  • 1904: The Vegetation of the District of Minbu in Upper Burma
  • 1912: Catalogue of Non-herbaceous Phanerogams Cultivated in the Royal Botanic Garden, Calcutta
  • 1916: Letters to Nathaniel Wallich, 1819-1821
  • 1918: Report on the extension of Cinchona cultivation in India
  • 1922: Euphorbiaceae novae e Peninsula Malayana
  • 1938: A History of the Linnean Society of London

Literatur

  • Cobjeeveram Hayavadana Rao (Hrsg.) The Indian Biographical Dictionary 1915. Pillar & Co., Madras, 1915.
  • Ray Desmond, Christine Ellwood: Dictionary of British and Irish botanists and horticulturists: including plant collectors, flower painters, and garden designers. CRC Press, 1994. ISBN 978-0-85066-843-8

Weblinks


Kategorien: Hochschullehrer (Aberdeen) | Gestorben 1945 | Geboren 1871 | Botaniker (20. Jahrhundert) | Kurator einer naturwissenschaftlichen Sammlung | Schotte | Brite | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andrew Thomas Gage (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.