Andrew Talansky - LinkFang.de





Andrew Talansky


Andrew Talansky (* 23. November 1988) ist ein US-amerikanischer Straßenradrennfahrer.

Karriere

Andrew Talansky begann seine Karriere 2008 bei dem US-amerikanischen Continental Team Toshiba/Santo-Herbalife. Im nächsten Jahr wechselte er für eine Saison zu Amore & Vita-McDonald’s. Im Jahr 2010 gewann Talansky jeweils eine Etappe beim Joe Martin Stage Race, bei der Volta Ciclista Provincia Tarragona und bei der Tour des Pays de Savoie. Außerdem wurde er US-amerikanischer Meister im Einzelzeitfahren der U23-Klasse.

2011 wechselte Talansky zum UCI ProTeam Garmin-Sharp für das er bei der Vuelta a España 2012 Platz sieben in der Gesamtwertung belegte. Bei Paris–Nizza 2013 gewann er eine Etappe und damit sein erstes WorldTour-Rennen gewann. Im darauf folgenden Sommer wurde er Zehnter der Tour de France 2013.

Durch einen Angriff auf der letzten Etappe des Critérium du Dauphiné 2014 gewann er die Gesamtwertung und besiegte so die Tour de France-Favoriten Chris Froome und Alberto Contador.[1] Bei der anschließenden Tour de France 2014 stürzte er jedoch zweimal und konnte mit Rückenschmerzen auf der 11. Etappe das Tempo des Pelotons nicht mehr halten. Er trat zur nächsten Etappe nicht mehr an.[2][3]

Talansky wurde im Jahr 2015 US-amerikanischer Zeitfahrmeister der Elite.

Erfolge

2010
2012
2013
2014
2015
  • Vereinigte Staaten US-amerikanischer Meister – Einzelzeitfahren

Platzierungen bei den Grand Tours

Grand Tour 2011 2012 2013 2014 2015
Giro d’Italia
Tour de France 10 WD 11
Vuelta a España 79 7 20 WD

Legende: WD: withdrawal, Fahrer hat die Rundfahrt nach einer Etappe abgebrochen

Teams

Einzelnachweise

  1. Talansky und Nieve stehlen Contador und Froome die Schau. radsport-news.com, 15. Juni 2014, abgerufen am 19. Oktober 2015.
  2. Talansky quält sich für sein Team weinend ins Ziel. radsport-news.com, 16. Juli 2015, abgerufen am 19. Oktober 2015.
  3. Talansky: Alle Schinderei war vergebens. radsport-news.com, 17. Juli 2014, abgerufen am 19. Oktober 2015.

Weblinks

 Commons: Andrew Talansky  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: US-amerikanischer Meister (Radsport) | Geboren 1988 | Radsportler (Vereinigte Staaten) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andrew Talansky (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.