Andrei Rubljow (Ikonenmaler) - LinkFang.de





Andrei Rubljow (Ikonenmaler)


Andrei Rubljow (russisch Андрей Рублёв, wiss. Transliteration Andrej Rublëv; * um 1360; † 29. Januar 1430 in Moskau) war ein russischer Ikonenmaler, und ist ein Heiliger der östlich-orthodoxen Kirche.

Leben

Das genaue Datum seiner Geburt ist nicht bekannt; es wird 1360 als Geburtsdatum vermutet, weil in den Viten Rubljows Tod mit der Bemerkung versehen wird, er sei im hohen Alter gestorben, hohes Alter bedeutete älter als 60. Da Rubljow 1430 gestorben ist, könnte davon ausgegangen werden, dass er 1360 geboren ist, wenn nicht der Charakter seiner Kunst berücksichtigt werden müsste, der vom Stil her eher auf die 90er Jahre des 14. Jahrhunderts schließen lässt. Das hieße, als Geburtsdatum die 70er Jahre in Betracht zu ziehen.

Andrei Rubljow hat vermutlich vor 1405 das Mönchsgelübde abgelegt und den Namen Andrei angenommen. Er lebte im Erlöser-Andronnikow-Kloster in einer Gemeinschaft Moskauer Maler.

Werk

Erst nach 1904 nach der Entdeckung seiner Troiza (Dreifaltigkeitsikone, entstanden vermutlich ca. 1411) begann eine Erforschung seines Werkes. Heute ist die Ikone in der Tretjakow-Galerie in Moskau ausgestellt.

Die Komposition der Ikone zeigt die Szene aus der Bibel, in der drei Engel Sara und Abraham besuchen (1 Mo 18,1-33). Rubljow konzentriert sich auf die Darstellung der drei Gestalten. Die Deutung des Werkes ist vielschichtig. Es wird u. a. als ein Appell an die Einigkeit während einer Zeit voller Konflikte unter den Fürsten interpretiert. Gleichzeitig gilt es als Auseinandersetzung mit der Deutung der Dreieinigkeit.

Rubljow stellt die Dreifaltigkeit bewusst als Einheit dar, ohne in der Darstellung klar zwischen Gottvater, Sohn und Heiligem Geist zu differenzieren.

Rezeption

Der russische Regisseur Andrei Tarkowski setzte dem Künstler mit seinem filmischen Meisterwerk Andrei Rubljow 1966 ein Denkmal.

Der Asteroid (2457) Rublyov wurde nach ihm benannt.

Literatur

Weblinks

 Commons: Andrej Rublëv  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Ikonenmaler | Heiliger (15. Jahrhundert) | Gestorben 1430 | Orthodoxer Geistlicher (15. Jahrhundert) | Geboren im 14. Jahrhundert | Russe | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andrei Rubljow (Ikonenmaler) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.