Andrei Grigorjewitsch Kaschetschkin - LinkFang.de





Andrei Grigorjewitsch Kaschetschkin


Andrei Grigorjewitsch Kaschetschkin (russische Schreibweise Андрей Григорьевич Кашечкин, * 21. März 1980 in Qysylorda) ist ein ehemaliger kasachischer Radrennfahrer.

Karriere

Kaschetschkin begann seine internationale Karriere 2001 im Radsportteam Domo-Farm Frites von Patrick Lefevere. 2004 wechselte er zu Crédit Agricole, für das er den Grand Prix de Fourmies und die Sachsen-Tour gewinnen konnte. Bei seiner ersten Tour de France-Teilnahme 2005 belegte Kaschetschkin den 19. Platz in der Gesamtwertung.

Im Jahr 2006 wechselte er zum Team Liberty Seguros, bei dem schon sein Landsmann Alexander Winokurow fuhr. Im Frühjahr entschied er die 6. Etappe bei Paris-Nizza von Digne-les-Bains nach Cannes im Alleingang für sich. Im Juni gewann Kaschetschkin die kasachische Meisterschaft. Nachdem die seit Mai als Team Astana startende Mannschaft als Folge des Dopingskandals Fuentes von der Tour de France 2006 ausgeschlossen wurde, startete Kaschetschkin bei der Vuelta a España 2006, wo er den den Gesamtsieger Winokurow unterstützte und selbst Gesamtdritter wurde.

Nach einer unangekündigten Dopingkontrolle am 1. August 2007 in Belek wurde er positiv auf Fremdblut-Doping getestet. Er wurde umgehend von seinem Team Astana suspendiert.[1] Nach einem ebenfalls positiven Ergebnis der B-Probe, wurde Kaschetschkin von seinem Team entlassen.[2]

Am 23. Mai 2008 wurde Kaschetschkin vom kasachischen Radsportverband vom Dopingverdacht freigesprochen. Die UCI legte vor dem CAS Einspruch gegen dieses Urteil ein,[3] durch den er mit Wirkung vom 7. Juli 2007 für zwei Jahre gesperrt wurde.[4]

Von 2010 an fuhr er wieder Radrennen, zunächst für das Team Lampre-ISD. Ende des Jahres 2012 suspendierte ihn das Astana Pro Team, bei dem er seit Mitte 2011 fuhr, weil er sich weigerte, die teaminternen Antidopingregeln zu unterzeichnen.[5] Nachdem er die Unterzeichnung nachholte, hob das Team die Suspendierung auf.[6]

Ende der Saison 2013 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge

2004

2006

Grand Tour-Platzierungen

Grand Tour 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Giro d’Italia
Tour de France 19 DNF 78 DNF
Vuelta a España 3 18 34

Legende: DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Teams

Weblinks

 Commons: Andrei Kaschetschkin  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kashechkin tests positive for blood doping. Cyclingnews.com, 9. August 2007, abgerufen am 22. November 2011 (english).
  2. Kashechkin is fired by Astana team. CNN.com, 31. August 2007, abgerufen am 22. November 2015 (english).
  3. rad-net.de: Keine Sanktionen gegen Kaschetschkin abgerufen am 24. Mai 2008
  4. 2007 Radsport-Dopingfälle. cycling4fans.de, abgerufen am 22. November 2015.
  5. velonation.com xom 28. Dezember 2008: Kashechkin suspended over refusal to sign Astana team’s internal regulations
  6. cyclingnews.com vom 1. Januar 2013: Kashechkin reinstated at Astana


Kategorien: Radsportler (Kasachstan) | Olympiateilnehmer (Kasachstan) | Geboren 1980 | Mann | Dopingfall im Radsport

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andrei Grigorjewitsch Kaschetschkin (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.