Andreas Herbst (Historiker) - LinkFang.de





Andreas Herbst (Historiker)


Andreas Herbst (* 20. Oktober 1955 in Berlin) ist ein deutscher Historiker.

Werdegang

Herbst studierte 1977 bis 1982 Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitete nach seinem Abschluss als Diplom-Historiker als wissenschaftlicher Assistent am Museum für Deutsche Geschichte in Berlin. 1990 wechselte er zur Historischen Kommission zu Berlin.[1] Ab 1998 war er am Zentrum für Europäische Sozialforschung der Universität Mannheim tätig.[2] Seit 2001 ist er Mitarbeiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand.

Herbsts Hauptarbeitsgebiet ist die historische Biographieforschung. Er hat sich einen Namen gemacht als Ersteller und Mitherausgeber mehrerer Standardlexika und Handbücher zu KPD und SED sowie zur Führungsschicht der DDR.

Schriften (Auswahl)

Als Autor

Als Herausgeber:

  • mit Gerd-Rüdiger Stephan, Jürgen Winkler: Die SED: Geschichte – Organisation – Politik. Ein Handbuch. Berlin 1997.
  • mit Gerd-Rüdiger Stephan und anderen: Die Parteien und Organisationen der DDR. Ein Handbuch. Berlin 2002.
  • mit Helmut Müller-Enbergs und anderen: Wer war wer in der DDR? 5. Auflage 2010.
  • mit Mario Niemann: SED-Kader: Die mittlere Ebene. Biographisches Lexikon der Sekretäre der Landes- und Bezirksleitungen, der Ministerpräsidenten und der Vorsitzenden der Räte der Bezirke 1946 bis 1989. Paderborn/München/Wien/Zürich 2010.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Zu den biographischen Daten vgl. Andreas Herbst, Hermann Weber: Deutsche Kommunisten. Biographisches Handbuch 1918 bis 1945. 2., überarbeitete und stark erweiterte Auflage. Dietz, Berlin 2008, S. 1167, Abschnitt „Anhang/Autoren“.
  2. Biografische Angaben bei der Bundesstiftung Aufarbeitung


Kategorien: Geboren 1955 | DDR-Bürger | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas Herbst (Historiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.