Andreas (Schiff) - LinkFang.de





Andreas (Schiff)


Andreas

Schiffsdaten
Flagge Deutschland Deutschland
Schiffstyp Schlepper
Bauwerft Gebrüder Wiemann, Brandenburg
Indienststellung 1950
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
35,18 m (Lüa)
Breite 6,93 m
Tiefgang max. 1,30 m
Maschine
Maschine Zylinderkessel (92,87 m² Heizfläche)
3-Zyl-Verbundmaschine
Maschinen-
leistung
300 PS (221 kW)

Der Schlepper Andreas ist der größte noch funktionsfähige Dampfschlepper mit einer Dreifach-Expansionsdampfmaschine in Europa.

Seinen Heimathafen hat der Schleppdampfer im Museumshafen an der Fischerinsel in Berlin-Mitte. Er gehört zu einer Sammlung historischer Binnenschiffe des Vereins „Berlin-Brandenburgische Schifffahrtsgesellschaft e. V.“.

Geschichte des Schiffes

Der Rumpf wurde 1944 auf der Wiemann-Werft fertiggestellt. Als Antrieb war ein Dieselmotor vorgesehen, der durch Kriegseinwirkungen zerstört wurde. Der Neubau blieb ohne Antrieb in der Werft liegen. Erst 1950 wurde die auf der Werft lange eingelagerte Dampfmaschine eingebaut. Der Schleppdampfer wurde überwiegend auf der Elbe zwischen Niegripp und Magdeburg eingesetzt. Auch Einsätze auf der Saale zwischen Barby und Halle wurden gefahren. In den 1960er Jahren war er unter anderem auch im Kanalgebiet zwischen Niegripp und Nedlitz und Hohensaaten und Fürstenberg im Einsatz. 1970 wurde der Dampfer Andreas aus dem Fahrbetrieb genommen und fest stationiert im Rummelsburger See. Dort wurde das Schiff als Heizwerk für ein Bürogebäude des Elektroapparatewerkes Treptow genutzt und konnte so dem Schicksal vieler Schleppdampfer, der Verschrottung, entgehen. Im September 1991 hat die Berliner Schifffahrtsgesellschaft das Schiff erworben und wieder in betriebsfähigen Zustand versetzt. In der Sommersaison wird er zu Ausflugsfahrten eingesetzt und zu Traditionsveranstaltungen der Dampfschifffahrt entsandt.

Bilder

Verwandte Themen

Weblinks

 Commons: Bilder des Dampfschlepper Andreas  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Schlepper | Dampfmaschinenschiff | Museumsschiff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas (Schiff) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.