Analytische Ethik - LinkFang.de





Analytische Ethik


Analytische Ethik bezeichnet Moralphilosophie im Kontext der Analytischen Philosophie. Weite Teile der analytischen Philosophie waren anfangs des 20. Jahrhunderts naturalistisch, empiristisch und rationalistisch ausgerichtet; entsprechend wurden hier oft utilitaristische oder sogar antirealistische Moraltheorien entwickelt. Dies hat sich heute völlig geändert, von den einzelnen analytischen Moraltheoretikern werden die unterschiedlichsten Ansätze ausgearbeitet und verteidigt, wobei nach wie vor sämtliche klassische Positionen der Ethik diskutiert werden. Da die internationale Debatte über moralphilosophische Themen seit einigen Jahrzehnten in weiten Teilen durch analytisch geschulte Theoretiker bestritten wird, ansonsten aber kein Konsens über Abgrenzungsmöglichkeiten zur Kontinentalen Philosophie besteht, fallen Moralphilosophie und "analytische Ethik" heute weitgehend zusammen.

Zu Klassikern der analytischen Ethik zählen:

  • alle klassischen Utilitaristen
  • Alfred Jules Ayer, der einen metaethischen Emotivismus verteidigt hat: moralische Sätze sind nicht verifizierbar, also keine Tatsachenbehauptungen; sie drücken nur Gefühle aus; "Du sollst nicht töten!" drückt nur ein emotionales Missfallen aus[1]
  • John Leslie Mackie, der u.a. gegen eine Objektivität der Ethik und für eine Irrtumstheorie der Moral argumentiert hat

Für eine Übersicht zu aktuellen moralphilosophischen Konzeptionen vgl. die Hauptartikel Moral und Ethik.

Anmerkungen

  1. Vgl. Graham MacDonald: Alfred Jules Ayer: Ethics. . In: Edward N. Zalta (Hrsg.): Stanford Encyclopedia of Philosophy

Siehe auch

Einführende Literatur


Kategorien: Ethische Theorie | Analytische Philosophie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Analytische Ethik (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.