An Hae Sook - LinkFang.de





An Hae Sook


An Hae Sook (* 7. August 1961[1][2]) ist eine südkoreanische Tischtennisspielerin mit den größten Erfolgen in den 1980er Jahren. Sie gewann bei der Weltmeisterschaft 1981 Bronze im Doppel und Silber mit der Mannschaft.

Werdegang

An Hae Sook wurde für die Weltmeisterschaften 1981 und 1983 nominiert. 1981 erreichte sie im Teamwettbewerb das Endspiel, im Doppel mit Hwang Nam Sook kam sie bis ins Halbfinale. Auch bei den Asienspielen (Asian Games) 1982 holte sie mit der koreanischen Mannschaft Silber. Nachdem sie 1981 die Internationale Meisterschaft von Wales gewonnen hatte, siegte sie Anfang 1982 in Kiel bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften, die ohne Chinesen stattfanden, sowohl im Einzel (vor Olga Nemes) als auch im Doppel mit Hwang Nam Sook. In der ITTF-Weltrangliste wurde sie Anfang 1981 auf Platz sieben geführt.[3]

1991 wurde An Hae Sook vom deutschen Bundesligaverein FC Langweid verpflichtet,[4] wo sie sich auch um die Nachwuchsförderung verdient machte. 1994 wechselte sie zum TSV Röthenbach,[5] mit dessen Damenmannschaft sie am Ende der Saison 1994/95 in die 1. Bundesliga aufstieg.

Privat

An Hae Sook ist verheiratet.[6]

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank

[7]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
KOR Asienspiele 1982 New Delhi IND Viertelfinale 2
KOR Weltmeisterschaft 1983 Tokio JPN letzte 32 keine Teiln. letzte 32 5
KOR Weltmeisterschaft 1981 Novi Sad YUG letzte 32 Halbfinale letzte 64 2

Einzelnachweise

  1. Zeitschrift DTS, 1995/8 Seite 31; 1996/9 Seite 24
  2. Es sind verschiedene Geburtsdaten im Umlauf: 8. Juli 1961 in Zeitschrift DTS, 1991/8 Seiten 20 und 27 sowie 7. August 1962 in Zeitschrift DTS, 1997/8 Seite 22
  3. ITTF-Weltranglisten von 1947 bis 2001 (Excel; 171 kB) (abgerufen am 10. Februar 2014)
  4. Zeitschrift DTS, 1991/6 Seite 9
  5. Zeitschrift DTS, 1994/6 Seite 18
  6. Zeitschrift DTS, 1994/11 Seite 27
  7. An Hae Sook Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 10. Februar 2014)

Literatur

  • G.G. An Hae Sook: Multitalent, Zeitschrift DTS, 1982/3 Seite 10
Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. An ist hier somit der Familienname, Hae Sook ist der Vorname.


Kategorien: Tischtennisspieler (Südkorea) | Geboren 1961 | Südkoreaner | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/An Hae Sook (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.