Amymone - LinkFang.de





Amymone


Amymone (griech. Ἀμυμώνη „tadellos, vortrefflich, ausgezeichnet“) ist in der griechischen Mythologie eine Danaide, eine der 50 Töchter des Danaos – des Königs von Libyen und später von Argos – und eine der vier Töchter des Danaos mit Europa (namens Automate, Amymone, Agaue und Skaia).

Da eine große Dürre im Land herrschte – die Flussgötter von Argolis hatten beschlossen, dass das Land Hera gehören solle, worauf Poseidon erbost alle Quellen versiegen ließ – schickte Danaos seine Töchter aus, Poseidon mit allen Mitteln umzustimmen. Amymone wurde auf dieser Suche von einem Satyr überfallen, der sie vergewaltigen wollte. Sie rief Poseidon um Hilfe an, der seinen Dreizack nach dem Satyr warf, diesen aber verfehlte. Dennoch war es nun Poseidon, der die Danaide zu seiner Geliebten machte. Laut Robert von Ranke-Graves war sie froh, ihren Auftrag auf so angenehme Weise erfüllen zu können. Denn an der Stelle, an der der Dreizack in einem Felsen stecken geblieben war, entsprang nun aus drei Wasserstrahlen die Quelle des Flusses Lerna.

Amymones Sohn aus dieser Beziehung mit Poseidon war Nauplios, der berühmte Seemann.

Die Quelle erhielt den Namen Amymone. Hier fand später auch die Geburt der Hydra statt.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Argos (Stadt) | Person der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Amymone (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.