Amt Büchen - LinkFang.de





Amt Büchen


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Herzogtum LauenburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Fläche: 193,06 km²
Einwohner: 13.632 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 53 5318
Amtsgliederung: 15 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Amtsplatz 1
21514 Büchen
Webpräsenz: www.buechen.de
Amtsvorsteher: Martin Voß
}
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Das Amt Büchen ist ein Amt im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Die Amtsgeschäfte werden von der Gemeinde Büchen geführt.

Amtsangehörige Gemeinden

  1. Besenthal
  2. Bröthen
  3. Büchen
  4. Fitzen
  5. Göttin
  1. Gudow
  2. Güster
  3. Klein Pampau
  4. Langenlehsten
  5. Müssen
  1. Roseburg
  2. Schulendorf
  3. Siebeneichen
  4. Tramm
  5. Witzeeze

Geschichte

Das Amt Büchen umfasste bis zum 31. Dezember 2006 zehn Gemeinden. Nach der Auflösung des Amtes Gudow-Sterley traten am 1. Januar 2007 die Gemeinden Besenthal, Göttin, Gudow und Langenlehsten dem Amt bei. Seit dem 1. April 2007 gehört auch die Gemeinde Tramm dem Amt Büchen an.

Wappen

Blasonierung: „In Grün ein roter Schild, darin ein silberner Pferdekopf, mit einem natürlich gewachsenen goldenen Bord, der außen mit zehn goldenen Buchenblättern besteckt ist.“[2]

Die den silbernen Pferdekopf umgebenden goldenen Buchenblätter symbolisieren die Vielzahl der ursprünglichen amtsangehörigen Gemeinden.

Weblinks

Amt Büchen

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2014 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Amt Büchen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.