American Fur Company - LinkFang.de





American Fur Company


Die American Fur Company war im frühen 19. Jahrhundert die finanzstärkste und politisch einflussreichste Pelzhandelsgesellschaft der Vereinigten Staaten. 1808 durch den ursprünglich aus Deutschland stammenden Johann Jakob Astor begründet, trug die Gesellschaft wesentlich zur wirtschaftlichen Erschließung des amerikanischen Westens bei.

Als die Gründung der ersten amerikanischen Niederlassung an der Pazifikküste 1811 nach weniger als zwei Jahren im Britisch-Amerikanischen Krieg scheiterte, konzentrierte die American Fur Company ihre Aktivitäten auf die amerikanischen Teile der Großen Seen und das obere Missouri River-Tal, wo sie zeitweilig ein Quasi-Monopol errichteten. Astor verkaufte 1834 seine Anteile an der Firma, 1864 wurde die Firma von einer anderen Handelsgesellschaft vollständig übernommen. Sie war bereits bedeutungslos geworden.

Literatur

  • Hiram Martin Chittenden: The American Fur Trade of the Far West. Francis P. Harper, New York, 1902, unveränderter Nachdruck der 2. durchgesehenen Auflage von 1936 bei Augustus M. Kelley, Fairfield, New Jersey, 1979, ISBN 0-678-01035-8 (erste umfassende Veröffentlichung zum Thema, bis heute maßgebliches Standardwerk)
  • David J. Wishart: The Fur Trade of the American West. University of Nebraska Press, Lincoln, Nebraska, 1992, ISBN 0-8032-9732-7 (wirtschaftsgeografische Studie)
  • Dietmar Kuegler: In der Wildnis die Freiheit – Trapper, Mountain Men, Pelzhändler – Der amerikanische Pelzhandel. Verlag für Amerikanistik, Wyk 1989, ISBN 3-924696-33-0 (Methoden, Persönlichkeiten und Unternehmen im Pelzhandel)
  • Ray H. Mattison: The Upper Missouri Fur Trade. In: Nebraska History. Volume 42, Nummer 1, März 1961 – auch online auf den Webseiten des National Park Service (historischer Abriss über das umkämpfteste Jagdgebiet)
  • Maximilian zu Wied-Neuwied: Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834. 2 Bände mit Illustrationen von Karl Bodmer, Koblenz, 1840–41. Reprint von L. Borowsky, München, 1979. (Reisebericht mit vielen zeitgenössischen Gemälden)

Weblinks


Kategorien: Handelskompanie | Gegründet 1808 | Wilder Westen | Ehemaliges Unternehmen (Vereinigte Staaten)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/American Fur Company (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.