Alucard - LinkFang.de





Alucard


Alucard ist ein Ananym des Namens Dracula. Erstmals verwendet wurde diese Namensspielerei in dem US-amerikanischen Film Son of Dracula (1943) von Robert Siodmak, der in den Südstaaten spielt und in dem es der adlige Blutsauger Anthony Alucard auf die schöne Tochter eines Plantagenbesitzers abgesehen hat. Seitdem wird diese Namensverdrehung immer wieder gerne aufgegriffen (z. B. im japanischen Anime/Manga Hellsing und in der japanischen Videospielreihe Castlevania, als Songtitel der britischen Progressive-Rock-Band Gentle Giant, oder in Horrorfilmen, u. a. bei den britischen Hammer-Studios, sowie als Figur des Kinderbuchautors Willis Hall).

Filme

Videospiele

Als spielbarer Charakter in:

Kinderbücher

In den Kinderbüchern von Willis Hall:

Literatur

  • Norbert Borrmann: Lexikon der Monster, Geister und Dämonen. Die Geschöpfe der Nacht aus Mythos, Sage, Literatur und Film. Das (etwas) andere Who is who . Lexikon-Imprint-Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-89602-233-4.


Kategorien: Fabelwesen | Literarische Figur | Fiktive Person

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alucard (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.