Altenau (Alme) - LinkFang.de





Altenau (Alme)


Altenau

Die Altenau in Etteln

Daten
Gewässerkennzahl DE: 27828
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Alme → Lippe → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Blankenrode
Quellhöhe ca. 389 m ü. NN[1]
Mündung Bei Nordborchen in die Alme
Mündungshöhe ca. 126 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 263 m
Länge 28,7 km[2]
Einzugsgebiet 335,05 km²[2]

Abfluss am Pegel Nordborchen[3]
AEo: 330,49 km²
Lage: 1 km oberhalb der Mündung
NNQ (21.11.1976)
MNQ 1970/2007
MQ 1970/2007
Mq 1970/2007
MHQ 1970/2007
HHQ (19.12.1988)
155 l/s
492 l/s
2,14 m³/s
6,5 l/(s km²)
18,9 m³/s
38,4 m³/s

}}

Die Altenau ist ein etwa 28,7 km[2] langer, orografisch rechter Zufluss der Alme in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Verlauf

Die Altenau entspringt in Westfalen im südlichen Eggegebirge, unweit der Nahtstelle zum Sintfeld und nur etwas südöstlich der Paderborner Hochfläche. Ihre Quelle befindet sich im Süden des Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge südöstlich von Blankenrode am Humbertsberg (423,4 m ü. NN ) auf etwa 389 m ü. NN .

Anfangs fließt die Altenau in nordwestlicher Richtung, um das Eggegebirge – das Hochwasserrückhaltebecken Husen-Dalheim und dessen Vorsperre durchfließend und dabei den von Süden kommenden Piepenbach aufnehmend – zu verlassen. Anschließend verläuft sie auf der eben genannten Hochfläche durch Husen nach Atteln, wo die von Nordosten kommende Sauer einmündet. Danach durchläuft ihr Wasser unter anderem Henglarn, Etteln und Kirchborchen, wo der aus Richtung Osten kommende Ellerbach einmündet.

Schließlich mündet die Altenau am nordwestlichen Ortsrand von Nordborchen auf etwa 126 m ü. NN in den Lippe-Zufluss Alme.

Wasserscheide

Das Quellgebiet der Altenau liegt auf der Rhein-Weser-Wasserscheide: Dies bedeutet, dass sich die Altenau, die nach Nordwesten fließt, über die Alme und Lippe in den Rhein entwässert, während die Bächlein, die auf der Südostseite des Bergkamms entspringen, über die Diemel in die Weser fließen.

Wasserführung

Seit 1984, als der Wasserverband Obere Lippe oberhalb von Husen das Hochwasserrückhaltebecken Husen-Dalheim mit Teildauerstau errichtet hat, fällt die Altenau im Bereich Atteln regelmäßig trocken. Durch den Dauerstau ist die Durchgängigkeit der Altenau unterbrochen. Dadurch sammeln sich Schlamm und Geröll aus dem Oberlauf als Ablagerungen auf dem Beckengrund an. Da dieses Geschiebe jetzt unterhalb des Beckens fehlt, hat sich dort das Flussbett vertieft, wodurch in Höhe von Atteln Schwalglöcher freigelegt wurden, in denen das Wasser im verkarsteten Untergrund versickert. Aufgrund einer Quelle oberhalb von Henglarn führt die Altenau ab hier bis Etteln immer Wasser. Aber unterhalb von Etteln versickert das Wasser wieder, so dass die Altenau auch hier für einige Kilometer, bis Gellinghausen regelmäßig trocken fällt.

Zuflüsse

Zu den Zuflüssen der Altenau gehören:

Ortschaften

Die Ortschaften an der Altenau sind:

Literatur

Ansichten der Altenau – Michael Weber, Fotografien / Hartmut Lux, Texte

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Deutsche Grundkarte 1:5.000
  2. 2,0 2,1 2,2 Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)
  3. Deutsches gewässerkundliches Jahrbuch 2007 Altenau/Nordborchen

Weblinks

 Commons: Altenau  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Gewässer im Kreis Paderborn | Fluss in Nordrhein-Westfalen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Altenau (Alme) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.