Alphabet (Buchdruck) - LinkFang.de





Alphabet (Buchdruck)


Im Buchdruck wurden bis etwa ins 19. Jahrhundert die Druckbogen eines Buches mit den Buchstaben des Alphabets bezeichnet.

Da man dabei die neuzeitlichen Buchstaben J, U und W ausließ, bestand ein vollständiges Druckbogen-Alphabet aus den 23 Bogen A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V X Y Z. Man sprach daher davon, dass ein Buch je nach Umfang eines oder mehrere Alphabete habe. Bei einem Bogenumfang von zum Beispiel 16 Seiten entsprach ein solches Alphabet jeweils 16 (Seiten) × 23 (Bogen) = 368 Seiten.

Besonders bekannt wurde die Zählung in Alphabeten, als im 19. Jahrhundert in manchen deutschen Staaten strenge Zensurbestimmungen erlassen wurden, von denen jedoch teils besonders umfangreiche Werke ausgenommen waren, da man annahm, dass ohnehin nur wohlhabende Käufer sie erwerben konnten und nicht das arme Volk, das ja durch die Zensur vor revolutionärem Gedankengut ‚geschützt‘ werden sollte. Nun bemühten sich viele Autoren, durch Zusammenstellung vieler Texte zu einem Band, großen Druck oder andere Mittel den geforderten Mindestumfang von 1, 2 oder mehr Alphabeten zu erreichen, um so der Zensur zu entgehen. Bekanntestes Beispiel ist Heinrich Heine, der sich etwa in seinen Reisebildern ausdrücklich über diesen Zwang zur Buchverlängerung lustig macht.

Weblinks


Kategorien: Druckmarke | Typografische Maßeinheit | Buchdruck

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet (Buchdruck) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.