Allwissende Müllhalde - LinkFang.de





Allwissende Müllhalde


Die Allwissende Müllhalde (englisch all-knowing, all-seeing Trash Heap) mit dem Namen Marjorie ist eine von Jim Henson erfundene Puppe, die in der Fernsehserie Die Fraggles vorkommt.[1]

Sie lebt in den Wäldern hinter dem Schloss der Gorgs, der Gegenspieler der Fraggles. Marjorie ist ein Komposthaufen, der unter anderem aus Kartoffelschalen, Gras, Grapefruits und Konservendosen besteht. Dieser Komposthaufen wurde auf mysteriöse Weise eines Tages zum Leben erweckt und dient den Fraggles als Orakel, wenn sie Probleme haben. Marjorie besitzt teilweise magische Fähigkeiten, z. B. die Telepathie und die Teleportation. Die Fraggles betrachtet sie gelegentlich durch eine Brille mit Stiel. Marjorie strickt. Während sie in der englischsprachigen Originalversion einen jiddischen Akzent pflegt,[1] spricht sie in der deutschsprachigen Version ohne Akzent. Das Geschlecht Marjories wechselt im Verlauf der Serie zweimal im Zuge von Relokalisationen der Müllhalde.[2]

Marjorie hat zwei rattenähnliche Sidekicks: Gunge und Philo, die auch als Vertreter und Deuter der Aussprüche der Müllhalde fungieren. Gunge und Philo dürfen sie sogar mit ihrem Vornamen „Marjorie“ ansprechen, was sonst niemandem erlaubt ist. Sagen die beiden Ratten „Die Müllhalde hat gesprochen!“, so ist die Sprechzeit für Bittsteller vorbei. Gelegentlich wird Marjorie durch Gunge und Philo mit Schmuck aus Müll dekoriert.

Das Kostüm der Marjorie wurde von Michael K. Frith entworfen und der Entwurf von Jane Gootnick und Maria McNamara ausgeführt. Marjorie wurde von Jerry Nelson gespielt.[2]

Als Metapher für das Internet

Innerhalb der Netzkultur werden mit ironisch-kritischem Unterton auch das Internet[3] allgemein beziehungsweise Suchmaschinen wie Google[4] oder die Wikipedia als „allwissende Müllhalde“ bezeichnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Marc Shulgold: Hbo Bids Farewell To 'Fraggle Rock' . In: Los Angeles Times, 10. Mai 1987.
  2. 2,0 2,1 Jennifer C. Garlen: The Wider Worlds of Jim Henson. McFarland, 2012, ISBN 978-0-786-46986-4, S. 43, 57.
  3. Was du nicht weißt. Die Informationsflut: Versinken wir darin oder können wir auf ihren Wellen reiten? von Daniel Kulla, Jungle World Nr. 32, 10. August 2005.
  4. Google wird zur Allwissenden Müllhalde (Memento vom 1. Januar 2014 im Internet Archive) Netzeitung, 23. Mai 2007 (toter Link).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Allwissende Müllhalde (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.