Alfons Quellacasa - LinkFang.de





Alfons Quellacasa


Alfons Quellacasa (* 3. März 1843 in Buchenstein; † 11. April 1913 in Neustift in der Gemeinde Vahrn bei Brixen) war Geistlicher und 35 Jahre Professor für Naturgeschichte am k.k. Gymnasium in Brixen.

Quellacasa, der den Spitznamen „Gulli“ trug, wurde wegen seiner Kathederblüten zur Legende in Tirol. Franz Junger dokumentierte im wiederholt aufgelegten Gullibuch seinen Unterricht. Neben dem Humor birgt das Gullibuch auch volkskundlich interessante Einblicke in den Schulalltag aus der Zeit zwischen 1895 und 1903.

Kostproben:

  • Studieren Sie fleißig und von allem Anfange an und merken Sie sich das eine: Der Gescheitere gibt nach, ich gebe aber nicht nach!
  • Bezüglich der oberen Gliedmaßen, respektive der obersten haben wir verschiedene Ausdrücke, die Sie sich zu merken haben. Im Buach steht nichts davon, allein beim Kollegium verlange ich es.
  • Eigentümlich ist, wie ich von erfahrenen Leuten gehört habe, dass man beim Bierrausch auf die Nase und beim Weinrausch auf den Hintern fallt, deshalb ist letzteres vom medizinischen Standpunkt auch gesünder. Das ist aber eine Sage.

Literatur

  • Franz Junger: Gullibuch. Dornbirn 1914
  • Franz Junger: Gullibuch II. Innsbruck 1924
  • Franz Junger: Das Gullibuch. Innsbruck 2006


Kategorien: Person (Brixen) | Person (Vahrn) | Gestorben 1913 | Geboren 1843 | Historische Person (Südliches Tirol) | Mann | Lehrer

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alfons Quellacasa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.