Alexandra von Griechenland - LinkFang.de





Alexandra von Griechenland


Alexandra von Griechenland (* 25. März 1921 in Athen, Griechenland; † 30. Januar 1993 in East Sussex, England) war seit 1944 die Ehefrau von König Peter II. von Jugoslawien und somit für ein Jahr Königin von Jugoslawien im Exil.

Leben

Alexandra kam am 25. März 1921 zur Welt, als ihr Vater König Alexander I. von Griechenland bereits tot war. Da ihre Mutter Aspasia Manos dem altgriechischen Adel angehörte, hatte sie als einziges Mitglied der griechischen Königlichen Familie direkte griechische Vorfahren.

Infolge von Feindseligkeiten zwischen ihrem Vater, dem beim Volk sehr beliebten König Alexander I., und dessen deutschfreundlichem Vater Konstantin I. sowie fortdauernden Anfeindungen gegen ihre Mutter wurde sie von Teilen der königlichen Familie gemieden.

Am 20. März 1944 heiratete sie König Peter II. von Jugoslawien im Exil in London. Bereits ein Jahr später gebar sie am 27. Juli 1945 ihr einziges Kind, den Kronprinzen Alexander von Jugoslawien, in der Suite 212 im Londoner Claridge Hotel. Da ein jugoslawischer König per Gesetz auf jugoslawischem Territorium geboren werden muss, wurde diese Suite durch die britische Regierung für einen Tag zu jugoslawischem Territorium erklärt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Peter II. noch im englischen Exil abgesetzt, dankte jedoch nie ab.

Sie starb am 30. Januar 1993 in England und wurde zunächst auf dem Friedhof der griechischen Königsfamilie in Tatoi beerdigt. Im Mai 2013 wurde sie exhumiert und ihre Gebeine nach Serbien überführt, wo sie seitdem an der Seite ihres Mannes in der königlichen Gruft von Oplenac ruht. Die Beisetzung der Gebeine von Alexandra und Peter II. fand am 26. Mai 2013 statt.

Literatur

  • Cercle d'Etudes des Dynasties Royales Européenes.

Weblinks

 Commons: Queen Alexandra of Yugoslavia  – Alexandra von Griechenland
VorgängerinAmtNachfolgerin
Maria von RumänienKönigin von Jugoslawien
1944–1945
---


Kategorien: Königin | Haus Oldenburg (Jüngere Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg) | Gestorben 1993 | Geboren 1921 | Jugoslawe | Grieche | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alexandra von Griechenland (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.