Alexander Calvelli - LinkFang.de





Alexander Calvelli


Alexander Calvelli (* 13. August 1963 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Industriemaler.

Stil

Calvelli ist für seine scheinbar photorealistischen, aber oft auch subtil verfremdeten Darstellungen aus der Welt der Industrie, des Bergbaus und der Schifffahrt bekannt. Er stellt gleichermaßen produzierende und stillgelegte Anlagen in einer rein ästhetischen Sichtweise dar, die auf jede Ideologie und Interpretation verzichtet. Damit macht er die sonst verborgenen fundamentalen Elemente unserer Industriegesellschaft sichtbar, setzt aber auch Denkmäler für jene Arbeitswelten, die im Aussterben begriffen sind.

Lebenslauf

Alexander Calvelli ist der Bruder des Schauspielers Hannes Jaenicke. Von 1984 bis 1988 studierte er Malerei an der Fachhochschule Köln. Mit einem Stipendium des DAAD verbrachte er von 1988 bis 1991 einen Studienaufenthalt in Florenz, gefolgt von Studien in Rio de Janeiro und Córdoba (Argentinien) bis 1993. Danach wurde er Stadtmaler der Stadt Leverkusen.

Ausstellungen (Auswahl)

  • 1999: Westfälisches Industriemuseum (Zeche Hannover), Bochum
  • 2000: Bergbaumuseum Ibbenbüren
  • 2001: Haus der Geschichte / Bibliothek des Ruhrgebiets, Bochum
  • 2002: Museum Strom und Leben, Umspannwerk Recklinghausen
  • 2003: Westfälisches Industriemuseum (Zeche Nachtigall), Witten
  • 2004: Bundesanstalt für Wasserbau, Karlsruhe
  • 2005: Werra-Kalibergbaumuseum, Heringen
  • 2006: Deutsches Bergbaumuseum Bochum
  • 2008: Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven
  • 2009: Umspannwerk Recklinghausen
  • 2010: Bergbaumuseum Rammelsberg
  • 2010/2011: Bremer Landesvertretung in Berlin: Schiffe – Werften – Häfen
  • 2012/2013: Industrie-Club Friedrich Grillo, Gelsenkirchen
  • 2014: Jakob-Kemenate, Braunschweig
  • 2015: Freudenthaler Sensenhammer , Leverkusen

Literatur

Weblinks


Kategorien: Deutscher Maler | Geboren 1963 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander Calvelli (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.