Alexander-Newski-Kirche - LinkFang.de





Alexander-Newski-Kirche


Alexander-Newski-Kathedralen und -Kirchen sind Kirchen, die nach Alexander Jaroslawitsch Newski, einem Fürsten der Republik Nowgorod, benannt sind. Dieser war ein russischer Heerführer, der 1240 die Schweden in der Schlacht an der Newa besiegte und am 5. April 1242 in der Schlacht auf dem Peipussee die deutschen Kreuzritter vernichtend schlug, und später heiliggesprochen wurde.

Es handelt sich vielfach um orthodoxe Großkirchen, die in der Zeit der zaristischen Russifizierungspolitik (ab den 1890er Jahren) errichtet wurden und von örtlichen, mehrheitlich nicht orthodoxen Bevölkerungen in der Regel als Symbol russischer Herrschaft empfunden wurden und werden. Nicht selten wurde zugleich auch die betroffene Straße - jeweils eine der zentralen Straßen der Stadt - in Alexanderstraße umbenannt.

Alexander-Newski-Kathedralen gibt es in verschiedenen Städten:

Des Weiteren gibt es Alexander-Newski-Kirchen:

  • Alexander-Newski-Kirche in Alexejewka (Oblast Belgorod), erbaut 1869 bis 1888
  • Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam)
  • Alexander-Newski-Kirche in Barnaul, seit 1991 in Bau
  • Alexander-Newski-Kirche (Belgrad)
  • Alexander-Newski-Kirche Daugavpils, erbaut 1864
  • Alexander-Newski-Kirche in Minsk, erbaut 1896 bis 1898 von Wiktor Iwanowitsch Strujew
  • Alexander-Newski-Kirche (Jalta)
  • Alexander-Newski-Kirche in Jegorjewsk, geweiht 1897, Glockenturm 1914 vollendet
  • Alexander-Newski-Kirche in Haapsalu, erbaut 1896 bis 1901
  • Alexander-Newski-Kirche in Kamjanez-Podilskyj, geweiht 1897, in den 1930er Jahren abgebrochen, nach 2000 wiederaufgebaut
  • Alexander-Newski-Kirche in Krasnodar, 1872 geweiht, 1932 abgerissen, Neubau 2000 bis 2005
  • Alexander-Newski-Kirche in Lihula, erbaut 1889/1890, jetzt Ruine
  • Alexander-Newski-Kirche in Charkiw
  • Alexander-Newski-Kirche in Nowotscherkassk, erbaut 1891 bis 1896 von Nikolai Jewstignejewitsch Anochin
  • Alexander-Newski-Kirche in Pereslawl-Salesski, errichtet in den 1740er Jahren
  • Alexander-Newski-Kirche im Alexandria-Park, Peterhof, erbaut 1831 bis 1833 von Karl Friedrich Schinkel, Adam Menelaws und Josephe-Maria Charlemagne
  • Alexander-Newski-Kirche in Petrosawodsk, erbaut 1825 bis 1831 von Alexsandr Iwanowitsch Posnikow
  • Alexander-Newski-Kirche des 96. Omsker Infanterieregiments in Pskow, erbaut 1907/1908 von Fjodor Michailowitsch Berschbizki
  • Alexander-Newski-Kirche in Rotterdam, erbaut 2004
  • Alexander-Newski-Kirche im Kresty-Gefängnis in Sankt Petersburg
  • Alexander-Newski-Kirche in Stary Oskol, erbaut 1903
  • Alexander-Newski-Seminarkirche in Taschkent, erbaut 1898 nach Plänen von Albert Benois
  • Alexander-Newski-Kirche auf dem Botkinski-Friedhof in Taschkent, erbaut 1902 bis 1905
  • Alexander-Newski-Kirche in Tomsk, erbaut 1877 bis 1880
  • Alexander-Newski-Kirche in Tula, erbaut 1886
  • Alexander-Newski-Kirche in Wologda, errichtet um 1714, seit 1869 dem Heiligen Alexander Newski geweiht

Außerdem gibt es ein Alexander-Newski-Kloster in Sankt Petersburg sowie Alexander-Newski-Klöster mit Alexander-Newski-Kirche in Kirow, Kolywan (Oblast Nowosibirsk), Maklakowo (Oblast Moskau) und Moskau.

Ehemalige Alexander-Newski-Kathedralen oder -Kirchen befanden sich unter anderem in folgenden Städten:

In Tscheljabinsk existierte ursprünglich ebenfalls eine Alexander-Newski-Kirche (erbaut 1907 bis 1915 von Alexander Pomeranzew). Der Bau steht noch, wurde jedoch in der Zeit der Sowjetunion zur Orgelhalle umgewidmet und wird bis heute als rein weltlicher Konzertbau genutzt; er wird häufig als Alexander-Newski-Orgelhalle bezeichnet.

Galerie

Weblinks

 Commons: Alexander-Newski-Kathedralen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Kategorien: Alexander-Newski-Kirche | Liste (Kirchen nach Patrozinium)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander-Newski-Kirche (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.