Aleksandre Lomaia - LinkFang.de





Aleksandre Lomaia


Aleksandre (Kacha) Lomaia (georgisch ალექსანდრე (კახა) ლომაია; * 23. Juli 1963 in Tiflis [1]) ist ein georgischer Politiker. Der Ingenieur war von Februar 2004 bis November 2007 Minister für Bildung und Wissenschaft. Im gleichen Monat wurde er Sekretär des Nationalen Sicherheitsrats Georgiens.

Leben

1985 schloss er am Polytechnischen Institut in Tiflis ein Studium als Wasserbauingenieur mit Auszeichnung ab. Anschließend arbeitete er am Tbilhidroproekti Institut in Tiflis. 1992 beendete er in Moskau ein Aufbaustudium als Bauingenieur.

1991 wurde Lomaia vom georgischen Präsidenten Swiad Gamsachurdia als stellvertretender Bevollmächtigter des unabhängig gewordenen Landes nach Moskau entsandt; er rückte dort im gleichen Jahr zum amtierenden Bevollmächtigten auf.

1995 wurde er Koordinator des Programms für Öffentlichkeit und Medien der politischen Stiftung Eurasia Fund, die demokratische Institutionen und Privatwirtschaft in den Ländern der früheren Sowjetunion fördert. 2000 übernahm er die Leitung der Stiftung in Georgien. 2002 wechselte er als Regionaldirektor zur Organisation Democracy Coalition. Ab 2003 war er Geschäftsführer der George-Soros-Stiftung Open Society Georgia, die die Rosenrevolution geistig vorbereitete.

Am 17. Februar 2004 wählte ihn das georgische Parlament zum Minister für Bildung und Wissenschaft. Am 19. November 2007 wurde er von Präsident Micheil Saakaschwili im Amt abgelöst und zum Sekretär des Nationalen Sicherheitsrats Georgiens ernannt. Nach einer Analyse der International Crisis Group (ICG) gehört er zu den einflussreichsten Personen im inneren Kreis des georgischen Staatspräsidenten.

Lomaia ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spricht Englisch und Russisch.

Einzelnachweise

  1. New Permanent Representative of Georgia Presents Credentials

Weblinks


Kategorien: Bildungsminister (Georgien) | Georgischer Botschafter in Russland | Ständiger Vertreter Georgiens bei den Vereinten Nationen | Geboren 1963 | Georgier | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aleksandre Lomaia (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.