Albignagletscher - LinkFang.de





Albignagletscher


Der Albignagletscher (rätoromanisch  Vadrec da l'Albigna?/i ) ist ein Talgletscher im Bergell, im Süden des Kantons Graubünden, Schweiz. Er ist 3,5 km lang bei einer durchschnittlichen Breite von 700 bis 800 m und bedeckt mit den Seitenfirnen eine Fläche von ungefähr 3,5 km².

Seinen Ausgangspunkt nimmt der Albignagletscher auf rund 2'800 m in einem Kar am Fuss von Sciora Dadent (3'275 m ü. M. ) und Cima della Bondasca (3'289 m ü. M. ), über welche die Grenze zwischen Italien und der Schweiz verläuft. Der Gletscher fliesst mit einer relativ geringen Neigung von etwa 15 % nach Norden und wird dabei im Westen von der Sciora Dafora (3'169 m ü. M. ), im Osten von der Cima di Castello (3'379 m ü. M. ) flankiert. Die Gletscherzunge liegt derzeit am hinteren Ende des Stausees Albigna auf einer Höhe von 2'160 m . Abfluss des Stausees ist die Albigna, die bei Vicosoprano in die Mera mündet.

Während des Hochstadiums der Kleinen Eiszeit um die Mitte des 19. Jahrhunderts und noch bis Ende der 1960er Jahre reichten die Firnfelder am Westhang der Cima di Castello über die Felshänge bis zum Albignagletscher ins Tal hinunter. Heute hat sich die Gletscherzunge dieser Firnfelder auf fast 2'600 m zurückgezogen.

Weblinks

  • Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW) der ETH Zürich: Albignagletscher. In: Naturgefahren Gletscher. (online , auch als PDF ).


Kategorien: Gletscher in Europa | Gletscher in den Alpen | Gletscher im Kanton Graubünden | Flusssystem Adda

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Albignagletscher (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.