Alberto Orrego Luco - LinkFang.de





Alberto Orrego Luco


Alberto Orrego Luco (* 20. April 1854 in Valparaíso; † 2. Juni 1931 in Santiago de Chile) war ein chilenischer Maler.

Orrego begann seine Laufbahn als Maler als Autodidakt, wurde jedoch bereits 1872 bei der Exposición del Mercado Central für seine ersten Werke mit einer ehrenden Erwähnung ausgezeichnet. Im folgenden Jahr ging er mit seinem Schwager, dem Maler Pedro Lira, nach Paris, um an der Sorbonne Medizin zu studieren. Er brach jedoch das Studium ab und wurde am Académie Julien Schüler von Alexandre Canabel.

Von 1880 bis 1890 lebte Canabel in Venedig. Hier heiratete er 1883 die Malerin Carlina Rossi Loredano. 1888 trat er in den diplomatischen Dienst und wurde Konsul der chilenischen Regierung. In dieser Funktion wirkte er dann in Sevilla, ab 1892 in Genua und ab 1915 in Rom. 1919 kehrte er nach Chile zurück, wo er sich ganz der Malerei widmete.

Im Mittelpunkt seines Schaffens standen die Landschafts- und Marinemalerei. Er wurde für seine Werke vielfach ausgezeichnet; Retrospektiven seiner Werke fanden im Ausstellungssaal des Erziehungsministeriums (1971) und am Instituto Cultural de Las Condes (1979) in Santiago statt. Mehrere seiner Gemälde sind im Besitz des Museo Nacional de Bellas Artes.

Werke

  • Laguna del Parque Cousiño
  • Paisaje Nevado
  • Paisaje
  • Nocturno Veneciano
  • Puesta de Sol en Venecia
  • Venecia
  • Paisaje del Maule
  • Paisaje de Puerto Montt
  • Día Gris del Sur
  • Alameda de Las Delicias
  • Quebrada
  • Río Bueno
  • Bosque

Weblinks

 Commons: Alberto Orrego Luco  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen


Kategorien: Konsul | Maler (Chile) | Landschaftsmaler | Gestorben 1931 | Geboren 1854 | Chilene | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Alberto Orrego Luco (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.