Al Clark - LinkFang.de





Al Clark


Albert „Al“ C. Clark (* 15. September 1902 in Illinois; † 13. Juli 1971 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmeditor.

Leben

Al Clark war 1933 bei Warner Brothers erstmals im Bereich Filmschnitt tätig. Ein Jahr darauf erhielt er einen festen Vertrag bei Columbia Pictures, wo er bis 1960 angestellt war. Ab 1959 arbeitete er als Editor auch für das US-amerikanische Fernsehen, wo er unter anderem bei den Fernsehserien Perry Mason (1963–1965), Gilligans Insel (Gilligan’s Island, 1964) und Bezaubernde Jeannie (I Dream of Jeannie, 1965) zum Einsatz kam.

Im Laufe seiner Karriere war Clark insgesamt fünfmal für den Oscar in der Kategorie Bester Schnitt nominiert, unter anderem für Leo McCareys Die schreckliche Wahrheit (The Awful Truth, 1937) mit Irene Dunne und Cary Grant sowie für Frank Capras Mr. Smith geht nach Washington (Mr. Smith Goes to Washington, 1939) mit James Stewart in der Hauptrolle.

Mit seiner Ehefrau Hazel (1903–1996) war er bis zu seinem Tod im Jahr 1971 verheiratet. Sein Grab befindet sich im Pacific View Memorial Park in Corona del Mar.

Filmografie (Auswahl)

Auszeichnungen

Oscar

Nominiert
  • 1938: Bester Schnitt für Die schreckliche Wahrheit
  • 1940: Bester Schnitt zusammen mit Gene Havlick für Mr. Smith geht nach Washington
  • 1950: Bester Schnitt zusammen mit Robert Parrish für Der Mann, der herrschen wollte
  • 1959: Bester Schnitt zusammen mit William A. Lyon für Cowboy
  • 1961: Bester Schnitt zusammen mit Viola Lawrence für Pepe – Was kann die Welt schon kosten

Weitere

  • 1963: Emmy-Nominierung für Ben Casey

Weblinks


Kategorien: Gestorben 1971 | Geboren 1902 | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Al Clark (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.