Akademisches Auslandsamt - LinkFang.de





Akademisches Auslandsamt


Das Akademische Auslandsamt (AAA) oder auch in englischer Sprache das International Office (IO) ist an Universitäten und Fachhochschulen der Ansprechpartner in allen Fragen bezüglich eines Studienaufenthalts im Ausland, diesbezüglicher Stipendien, der Beratung für die Anerkennung von Studienleistungen nach Rückkehr (zuständig sind die Prüfungsämter) sowie für ausländische Studenten in Angelegenheiten zum Studium an der deutschen Hochschule. Eine solche Stelle existiert an nahezu allen Universitäten und Fachhochschulen, wobei der traditionelle Name an vielen Hochschulen durch International Office ersetzt wurde. Auch üblich sind, besonders in der Schweiz oder Österreich, Bezeichnungen wie Abteilung Internationale Beziehungen oder Internationales Büro. An kleineren Hochschulen werden die Aufgaben durch das Studierendensekretariat mit wahrgenommen.

Akademische Auslandsämter an Hochschulen sind in der Regel auch für die Zulassung beziehungsweise für die Vorbereitung der Zulassung von ausländischen Studierenden zuständig, die hier ein Studium aufnehmen wollen. Bei der Zulassung zum Studium prüfen die Akademischen Auslandsämter unter anderem die Hochschulzugangsberechtigung (Anerkennung von ausländischen Zeugnissen und Bildungsabschlüssen) der Bewerber und ob die Kenntnisse der Deutschen Sprache ausreichend sind. Wenn keine entsprechende Nachweise zu den Deutschkenntnissen vorgelegt werden können, müssen die Bewerber die Hochschulsprachprüfung ablegen. Erst wenn die ausländischen Zeugnisse mit dem Zulassungsbescheid als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt worden sind, ist eine Einschreibung (Immatrikulation) an der Hochschule möglich. Die Hochschulen stützen sich bei der Anerkennung auf ein Handbuch der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen des Sekretariats der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland. Der Zulassungsbescheid ist meist auch eine der Voraussetzungen für ein Studierenden-Visum, wo ein solches vorgeschrieben ist. Eine weitere Voraussetzung für das Visum sind ausreichende Geldmittel für den Lebensunterhalt. Dies wird durch die Botschaften in Verbindung mit den Ausländerbehörden der Städte oder Kreise festgestellt.

Bei der Zulassung zum Studium an Hochschulen in der Europäischen Union sind in Bezug auf eine etwa begrenzte Zahl der Studienplätze alle Bewerber aus den Mitgliedsstaaten gleichgestellt. Dabei gilt das jeweilige Zulassungsrecht des Staates, in dem das Studium aufgenommen werden soll, nicht das Recht des Heimatlandes.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Akademische Bildung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Akademisches Auslandsamt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.