Air Marshall Islands - LinkFang.de





Air Marshall Islands


Air Marshall Islands
IATA-Code:
ICAO-Code: MRS
Rufzeichen: MARSHALL ISLANDS
Gründung: 1980
Sitz: Majuro, Marshallinseln Marshallinseln
Heimatflughafen:

Flughafen Marshallinseln

Unternehmensform: Staatsunternehmen
Leitung: Michael Konelius (CEO)[1]
Flottenstärke: 1
Ziele: national

Die Air Marshall Islands ist die nationale Fluggesellschaft der pazifischen Republik der Marshallinseln mit Sitz auf dem Majuro-Atoll.

Geschichte

Die Airline wurde 1980 als Airline of the Marshall Islands gegründet. Seit 1990 heißt sie Air Marshall Islands.

Zu Beginn im Jahre 1980 besaß die Gesellschaft zwei kleine Nomad-Propellerflugzeuge. Damit konnte man lediglich Kurzstrecken innerhalb des Inselgebietes bedienen. Erst als man sich entschloss, die wesentlich größere Hawker-Siddeley HS 748 anzuschaffen, war man auch in der Lage per Flugzeug die Nachbarn wie Kiribati, Tuvalu oder auch Fidschi zu besuchen. Im Jahr 1993 wurde eine Douglas DC-8-62 der Arrow Air geleast, mit der man bis 1994 auch entferntere Ziele, wie Honolulu auf den hawaiianischen Inseln, ansteuerte.[2][3]

Heute betreibt die Gesellschaft zwei Dornier 228 und eine 34-sitzige Dash 8 und fliegt nicht mehr nur auf Anfrage, sondern hält sich innerstaatlich an einen regulären Flugplan.

Niederlassungen auch für den Frachtverkehr gibt es auf den vier größten Atollen Majuro, Ebeye, Tarawa und Kwajalein.

Ziele

Im Moment (Stand: 2007) hat die Airline folgende Ziele in ihrem Flugplan: Ailuk, Aur, Bikini-Atoll, Ebon-Atoll, Eniwetok, Jabwot, Jaluit, Jeh Island (Ailinglapalap), Kaben Insel, Kili-Insel, Kwajalein, Lae Atoll, Likiep, Majkin, Majuro, Maloelap, Mejit, Mili, Namorik, Rongelap-Atoll, Tinak Insel, Ujae, Utirik, Woja Island, Wotho und Wotje.[4]

Flotte

Die Flotte der Air Marshall Islands besteht mit Stand März 2015 aus einem Flugzeug:[5]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Air Marshall Islands  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. airlineupdate.com (englisch), abgerufen am 23. Oktober 2013
  2. Air Marshall Islands - Douglas DC-8-62 N799AL Bild
  3. Air Marshall Islands - Douglas DC-8-62 N799AL Video
  4. Services of Marshall Airlines
  5. Flotte der Air Marshall Islands (englisch abgerufen am 8. März 2015)

Kategorien: Fluggesellschaft (Marshallinseln)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Air Marshall Islands (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.