Aiaia - LinkFang.de





Aiaia


Aiaia oder Aeaea (griechisch Αἰαία oder Αἶα) ist ein mythischer Ort in der Geographie der Griechen, von dem die Bezeichnung Αἰαιαη als Beiname für Kirke abgeleitet wurde.

In der Odyssee ist Aiaia eine bewaldete Insel, auf der die Zauberin Kirke zusammen mit jenen Tieren lebt, in die sie fast alle Besucher verwandelt. Der Ort liegt dort am Okeanos[1], also eventuell außerhalb des Mittelmeeres. Ferner heißt es in der Odyssee, die Insel befinde sich dort, wo Eos Haus und Reigenplätze sind und der tägliche Aufgang des Helios,[2] woraus sich ableiten lässt, dass Homer Aiaia fern im Osten verortet. In der Argonautika des Apollonios von Rhodos liegt Kirkes Insel dagegen im Westen.[3] Wahrscheinlich hat bereits Hesiod die Kirkeinsel im Westen lokalisiert.[4]

Früher soll die Insel im Besitz des Chryses, dem Goldenen, dem Vater von Minyas und Ahnen von Phrixos gewesen sein.

Mit der Bezeichnung Aia wird eine Stadt im Osten am Fluss Phasis genannt, wo Aietes, der Sohn des Helios, herrschte.[5] Hier befand sich das Waldstück, in dem das Goldene Vlies aufgehängt war. Man verortete das Land des Aietes in der Kolchis.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Homer: Odyssee, 10, 136 und 10, 508
  2. Homer, Odyssee 12, 3f.
  3. Apollonios von Rhodos: Argonautika, 4, 661 in Reinhold Glei: Das Argonautenepos, II, S. 114-115, 1996
  4. Paul Dräger: Untersuchungen zu den Frauenkatalogen Hesiods, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1997, S. 15 (mit Literaturangaben zur Kontroverse in Anm. 68)
  5. Apollonios von Rhodos: Argonautika, II. 1267 in Reinhold Glei: Das Argonautenepos, I, S. 144-145, 1996

Kategorien: Mythologische Insel | Ort der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aiaia (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.