Ahmad Kuftaru - LinkFang.de





Ahmad Kuftaru


Scheich Ahmad Kuftaru (* 1915 in Damaskus; † 1. September 2004), arabisch ﺃحمد كفتارو, DMG Aḥmad Kuftārū, war ein syrischer Großmufti und ranghöchster sunnitischer Religionsvertreter seines Landes.

Kuftaru war der Sohn des Theologen Muhammad Amin Kuftaru, nach dessen Tod begann er im Jahr 1938 mit dem Predigen in der Abu-Nur-Moschee in Damaskus. Mit 31 Jahren wurde Kuftaru Mufti. Im Jahr 1958 wurde er Großmufti der Hauptstadt und sechs Jahre später des ganzen Landes. Kuftaru setzte sich für das gegenseitige Verständnis verschiedener Menschen ein und rief zu einem allgemeinen Dialog auf. Er verstarb 89-jährig an einem Herzleiden.

Kuftaro erhielt rund ein Jahr nach der Machtübernahme Hafiz al-Assads 1971 einen Sitz im syrischen Parlament. Er bezeichnete die Wiederwahl des Präsidenten 1991 als nationale und religiöse Pflicht und gehörte zum staatstragenden Establishment unter Hafiz al-Assad. 2003 propagierte er den bewaffneten Widerstand gegen US-Streitkräfte im Irak als religiöse Pflicht im Sinne des Dschihad.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fouad Ajami : The Syrian Rebellion, 2012, S. 38f, S.103


Kategorien: Islamischer Theologe (20. Jahrhundert) | Mufti | Gestorben 2004 | Geboren 1915 | Syrer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ahmad Kuftaru (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.