Aguascalientes (Bundesstaat) - LinkFang.de





Aguascalientes (Bundesstaat)


Aguascalientes
{{#ifeq:|keine }
Hauptstadt Aguascalientes
Fläche 5.471 km² (Rang 28)
Einwohnerzahl 1.213.445 (Rang 27)
Bevölkerungsdichte 222 Einwohner pro km²
(Zensus 2010)
Gouverneur Carlos Lozano de la Torre (PRI)
(2010–2016)
Bundesabgeordnete PAN = 2
PRI = 1
(Insgesamt 4)
Senatoren PAN = 2
PRI = 1
ISO 3166-2 MX-AGU
Postalische Abkürzung Ags.
Website www.aguascalientes.gob.mx

Der Bundesstaat Aguascalientes liegt im Mittleren Norden Mexikos zwischen Jalisco und Zacatecas. Er ist mit 5.471 km² (1,2 Millionen Einwohner) der viertkleinste mexikanische Bundesstaat. Die Hauptstadt ist Aguascalientes.

Geographie

Der Bundesstaat Aguascalientes liegt im Zentrum Mexikos, 480 km nördlich von Mexiko-Stadt zwischen Zacatecas und Jalisco,

Geschichte

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Bundesstaat wurde 1835 aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen geschaffen – die Legende will von einem Kuss der Frau des Bürgermeisters von Aguascalientes auf die Wange des damaligen Diktators Antonio López de Santa Ana wissen.

Städte und Gemeinden

Aguascalientes gliedert sich in elf Verwaltungsbezirke (Municipios) mit 2932 Ortschaften (localidades) (darunter 29 urbane = städtische), zu denen neben ländlichen Gemeinden (Pueblos) auch Farmen (Ranchos, Haziendas) zählen.

  • Aguascalientes
  • Asientos
  • Calvillo
  • Cosío
  • Jesús María
  • Pabellón de Arteaga
  • Rincón de Romos
  • San José de Gracia
  • Tepezalá
  • El Llano
  • San Francisco de los Romo

Die Municipios wurden nach ihren Verwaltungssitzen (span. cabecera municipal) benannt Die mit großem Abstand bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaats ist die Hauptstadt Aguascalientes. Weitere Städte mit mindestens zehntausend Einwohnern sind Calvillo, Jesús Gómez Portugal, Jesús María, Pabellón de Arteaga, Rincón de Romos und San Francisco de los Romo.

Bekannte Persönlichkeiten

Weblinks

 Commons: Aguascalientes  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Aguascalientes – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikivoyage: Aguascalientes (Bundesstaat) – Reiseführer

Kategorien: Mexikanischer Bundesstaat

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aguascalientes (Bundesstaat) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.