Afterlife (Computerspiel) - LinkFang.de





Afterlife (Computerspiel)


Afterlife ist ein Computerspiel aus dem Genre der Wirtschaftssimulationen und wurde 1996 von LucasArts veröffentlicht.

Das Ziel des Spiels ist es, einen Himmel und eine Hölle erfolgreich zu managen. Da die Seelen unterschiedlich tugendhaft beziehungsweise sündig waren und unterschiedlichen Glaubensrichtungen angehören, sind sie ganz individuell zu behandeln. Manche bleiben für ewig, wo sie sind, manche reinkarnieren, andere wechseln mehrfach zwischen Himmel und Hölle. Aber von dem einzelnen Schicksal der Seelen erfährt man an sich nichts, hat man es doch mit Tausenden bis Millionen Seelen zu tun. Die Glaubensrichtung kann beeinflusst werden. Auch muss man zusehen, dass die Vermehrung auf dem dazugehörenden Planeten nicht zurückgeht. Und weiterentwickeln sollen sie sich auch. Teufel und Engel müssen als Aufpasser auch gemanagt werden. Zusätzlich gibt es einige höllische und himmlische Katastrophen. Wer sehr ungeschickt ist, auf den warten letztlich die vier Apokalyptischen Reiter.

Weblinks


Kategorien: Wirtschaftssimulation | Computerspiel 1996 | Windows-Spiel | DOS-Spiel | USK 0

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Afterlife (Computerspiel) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.