Adolphe und Arthur Caille - LinkFang.de





Adolphe und Arthur Caille


Die Geschwister Adolphe (* 1862 in Detroit, Michigan) und Auguste Arthur (* 1867, ebenda) Caille sind die Erfinder des ersten Spielautomaten.

Entwicklungen

Die Brüder wuchsen in Detroit auf, zogen mit ihren Eltern 1876 nach Owosso und 1880 nach East Saginaw. Adolphe arbeitete dort zunächst als Tischler. Später erfanden die Brüder die erste automatische Ladenkasse. Die Geldstücke wurden dabei durch ein Drahtsystem geordnet. 1888 gründeten sie die Caille Cash Carrier Company. Ein Jahr später erfanden sie den ersten Spielautomaten, „Caille Black Cat 1889“. Die spätere Firma Caille Bros. Co. war um 1901 die größte Spielautomatenfabrik der USA.

Literatur

  • Paul Leake: History of Detroit, a Chronicle of its Progress, its Industries, its Institutions, and the People of the Fair City of the Straits. Lewis Publishing Co., Chicago 1912

Außerdem widmet sich der Lucky-Luke-Comic „Der einarmige Bandit“ den Brüdern Caille, die versuchen, ihren „Banditen“ in den USA zu verbreiten.


Kategorien: Geschwister | US-Amerikaner

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adolphe und Arthur Caille (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.