Adobe PageMaker - LinkFang.de





Adobe PageMaker


Adobe PageMaker ist ein Desktop-Publishing-Programm von Adobe Systems, dessen Entwicklung mit Version 7.0 eingestellt wurde, das aber derzeit noch aktiv vermarktet wird.

Geschichte

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Der ursprüngliche Hersteller Aldus Corporation brachte PageMaker 1985 für den Apple Macintosh auf den Markt. Das Programm ermöglichte es erstmals, zusammen mit Apples LaserWriter, dem ersten PostScript-Laserdrucker, professionellen Satz auf einem Personal Computer zu erstellen.

Obwohl PageMaker die essentiellen Funktionen für Fotosatz bereitstellte, fehlte vielen Schriftsetzern und Mediengestaltern die Präzision der damals gebräuchlichen Fotosatzmaschinen wie zum Beispiel Linotype. Zudem beherrscht PageMaker nur wenige grafische Funktionen. Daher konnte sich das Programm QuarkXPress, das zwei Jahre später auf den Markt kam, schnell durchsetzen. Als QuarkXPress Anfang der 1990er-Jahre einen Marktanteil von ca. 90 % im Profibereich erreichen konnte, wurde PageMaker eher für semiprofessionellen Satz und für Privatanwender positioniert. Aldus wurde 1994 von Adobe aufgekauft.

Nachdem 1999 erstmals das Adobe-hauseigene Konkurrenzprodukt Adobe InDesign angeboten wurde, das neben QuarkXPress als Quasi-Standard bei Grafikern und Layoutern gilt, stellte Adobe im Jahr 2002 mit der Version 7.0 die Entwicklung von PageMaker ein. Das letzte Update erfolgte 2004.

Umstieg auf andere Programme

Adobe empfiehlt PageMaker-Anwendern den Umstieg auf die jeweils aktuelle Version von InDesign. Ab der Version InDesign CS PM Edition sind alle Versionen um PageMaker-Funktionen ergänzt und ermöglichen das Öffnen und Konvertieren von PageMaker-Dokumenten der Version 6 oder höher.

Über die libpagemaker unterstützt auch das freie Programm Scribus das Öffnen von PageMaker-Dokumenten der Versionen 6.5 und 7.0.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dokumentation (engl. Readme) des Programms Scribus, Version 1.5.0 im Scribus-Wiki (abgerufen am 8. Juni 2014)

Kategorien: DTP-Software | Adobe-Software | Proprietäre Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adobe PageMaker (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.