Adil Abd al-Mahdi - LinkFang.de





Adil Abd al-Mahdi


Adil Abd al-Mahdi, auch Adil Abdalmahdi (arabisch عادل عبد المهدي, DMG ʿĀdil ʿAbd al-Mahdī; * 1942 in Bagdad) ist ein irakischer Politiker. Der Schiit war von 2005 bis 2011 Vizepräsident des Irak und somit Mitglied des irakischen Präsidialrates, dem auch noch der sunnitische Vizepräsident Tariq al-Haschimi und der kurdische Präsident Dschalal Talabani angehörten.

Leben

Er gehörte einer Abspaltung der Irakischen Kommunistischen Partei an, ehe er sich dem politischen Islam zuwandte. Er ist der Sohn eines schiitischen Geistlichen, der zu Zeiten der Monarchie im Irak Minister war (also vor 1958). Seit 1969 war er in Frankreich im Exil, fernab von der folgenden Entwicklung des Irak. Er gehört heute der einflussreichen Partei Supreme Council for the Islamic Revolution in Iraq an, die Teil des bei der Parlamentswahl am 30. Januar 2005 siegreichen Bündnisses Vereinigte Irakische Allianz ist.

Weblinks


Kategorien: Vizepräsident (Irak) | Minister (Irak) | Geboren 1942 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adil Abd al-Mahdi (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.