Adenomatoidtumor - LinkFang.de





Adenomatoidtumor


Adenomatoide (griech. drüsenartige) Tumoren sind seltene, gutartige Tumoren im Bereich der Genitalorgane beider Geschlechter. Sie gehen vermutlich von Zellen des Mesothels aus und werden etwa 1–5 cm groß. Am häufigsten sind Adenomatoidtumoren im Bereich des Tubenausganges (bei der Frau) bzw. im Nebenhodengewebe (beim Mann) lokalisiert. Sehr selten wird ein derartiger Tumor auch in anderen Körperregionen gefunden. Klinisch bedeutsame Differentialdiagnosen sind gut- und bösartige Mesotheliome sowie Adenokarzinome.

Feingeweblich bestehen die Tumoren aus engen, gefäßähnlichen Spalträumen und Zysten, welche von epithelial erscheinenden Zellen ausgekleidet sind, so dass insgesamt eine pseudoglanduläre (drüsenähnliche) Struktur entsteht. Die derbe Konsistenz des Tumors wird durch das kollagene, faserreiche Bindegewebe hervorgerufen, welches die Spalträume bzw. Pseudozysten umgibt.

Aufgrund von immunhistochemischen Untersuchungen wird eine mesotheliale Herkunft angenommen, da sich die Kerne der Tumorzellen positiv mit dem Mesothelzellmarker Calretinin anfärben.

Weblinks


Kategorien: Gutartige Tumorbildung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adenomatoidtumor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.