Adamstown (Pitcairninseln) - LinkFang.de





Adamstown (Pitcairninseln)


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Adamstown (Pitcairninseln)
Basisdaten
Staat Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich

Pitcairninseln Pitcairninseln

Einwohner 40 (2007)
Webseite www.government.pn
Politik
Bürgermeister Shawn Brent Christian
Lage im Inselverband
Adamstown auf der Hauptinsel Pitcairn

Adamstown ist die Hauptstadt und die einzige Ansiedlung auf der Insel Pitcairn im Pazifik (britisches Überseegebiet). Auf den gesamten Pitcairninseln lebten 2014 46 Menschen.[1]

Benannt ist der Ort nach John Adams alias Alexander Smith, einem der Meuterer der Bounty. Die Ortschaft ist aus der ersten Ansiedlung der Bounty-Meuterer gewachsen, die am 20. Januar 1790 auf der Insel Pitcairn landeten. Sie ist in Form einer aufgelockerten Streusiedlung angelegt, mit größeren Grünflächen zwischen den Häusern. Die Häuser sind ausnahmslos einfache, einstöckige Wohnbauten, in Ständerbauweise aus Holz errichtet, mit einem Dach aus Wellblech. Da die Einwohnerzahl beständig abnimmt, stehen mittlerweile zahlreiche der etwa drei Dutzend Wohnhäuser leer. Der Ort ist mit unbefestigten Wegen und Fußpfaden erschlossen, befestigte Straßen gibt es nicht.

Einrichtungen

Adamstown hat:

  • eine Schule mit einem angegliederten kleinen Museum
  • eine Krankenstation mit einer Krankenschwester
  • ein Gemeindehaus
  • einen Gemeindesaal für Festlichkeiten
  • eine Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten
  • ein Postamt
  • eine Polizeiwache mit zwei Gewahrsamszellen
  • einen Laden, der nach Bedarf geöffnet ist.

Versorgung

Die Stromversorgung erfolgt mittels zweier Dieselgeneratoren, ist aber nicht über 24 Stunden des Tages gewährleistet. Eine zentrale Wasserversorgung gibt es nicht, die Häuser verfügen jeweils über eigene Zisternen.

Politik

Verwaltet wird Adamstown von einem sechs Personen umfassenden, direkt gewählten Magistrat (Island Council) und einem Bürgermeister bzw. einer Bürgermeisterin. Bürgermeister ist Shawn Brent Christian (2014).[2]

Einzelnachweise

  1. Pitcairn Islands Repopulation Plan 2014 - 2019. The Government of the Pitcairn Islands, 2014, S. 2
  2. Pitcairn Election December 2013. Abgerufen am 14. Januar 2015.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adamstown (Pitcairninseln) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.