Adam A500 - LinkFang.de





Adam A500


Adam A500
Typ: Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Adam Aircraft Industries
Erstflug: 11. Juli 2002
Indienststellung: 31. Dezember 2005
Produktionszeit: in Produktion
Stückzahl: 7

Bei dem Flugzeug Adam A500 handelt es sich um ein zweimotoriges Geschäftsreiseflugzeug in Tiefdeckerauslegung des ehemaligen US-amerikanischen Herstellers Adam Aircraft Industries. Die Produktion soll von „Triton Aerospace“ wieder aufgenommen werden (Stand April 2011).

Geschichte

Das Flugzeug basiert auf der Adam M-309, die von Scaled Composites gefertigt wurde. Der Erstflug des Prototyps erfolgte am 11. Juli 2002. Der zweite Prototyp flog am 28. Februar 2003 erstmals. Am 11. Mai 2005 erhielt das Muster die Zulassung durch die FAA. Es liegen (6/2005) 65 Bestellungen vor. Am 31. Dezember 2005 konnte die erste Kundenmaschine (Seriennummer: 0006) ausgeliefert werden.

Nach der Insolvenz des Unternehmens im Februar 2008[1] wurden die Einrichtungen zuerst von der russischen „AAI Acquisitions“ und nach deren Insolvenz dann 2009 von „Triton Aerospace“ übernommen.[2] Die Produktion der A500 soll demnach in veränderter Form als Turbopropmaschine wieder aufgenommen werden.

Konstruktion

Die beiden Motoren sind vor und hinter der Rumpfgondel montiert. Die doppelten Leitwerksträger werden durch das Höhenleitwerk verbunden. Die Maschine hat eine Druckkabine und ein einziehbares Fahrwerk und wird zu großen Teilen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff hergestellt.

Technische Daten

  • Länge: 11,19 m
  • Flügelspannweite: 13,41 m
  • Höhe: 2,90 m
  • Kabineninnenlänge: 4,15 m
  • Kabineninnenbreite: 1,37 m
  • Kabineninnenhöhe: 1,31 m
  • Kabineninnendruck: entspricht 2400 m bei 7600 m
  • Antrieb: 2 Teledyne Continental Motors TSIO-550 E, 6-Zylinder-Boxer, Bi-Turbo mit je 255 kW (347 PS)
  • Propeller: Dreiblatt Hartzell
  • Höchstgeschwindigkeit: 466 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 427 km/h
  • Wirtschaftlichste Geschwindigkeit: 370 km/h
  • Minimal Geschwindigkeit 130 km/h
  • Steigrate in Meereshöhe: 9,1 m/s
  • Maximale Reichweite: 2920 km
  • Dienstgipfelhöhe: 7620 m
  • Leergewicht: 2860 kg
  • Nutzlast: 950 kg
  • Treibstoffzuladung: 610 kg
  • Piloten: 2
  • Passagiere: 4

Trivia

Die Adam A500 wird im Spielfilm Miami Vice gezeigt.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Adam A500  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Russian company completes Adam Aircraft deal
  2. Adam A500 aircraft to rise again

Kategorien: Zweimotoriges Flugzeug

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Adam A500 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.