ActiveX - LinkFang.de





ActiveX


ActiveX [ˌæktɪvˈɛks] bezeichnet ein veraltetes Softwarekomponenten-Modell von Microsoft für aktive Inhalte. ActiveX-Komponenten erweitern die Component-Object-Model-Standards (COM) von Microsoft.

Nutzbarkeit

ActiveX ist nur innerhalb der Betriebssystemfamilie Windows nutzbar und erfordert die Verwendung eines COM-fähigen Webbrowsers, da ActiveX-Objekte bereits kompilierten und somit plattformabhängigen Maschinencode enthalten. Bis zur Einstellung des Internet Explorers für den Mac waren speziell für Mac OS kompilierte ActiveX-Steuerelemente auch dort nutzbar.

Einsatzgebiete

Es enthält Softwarekomponenten für andere Anwendungen, Makroprogrammierungen und Entwicklungsprogramme; sie können gleichermaßen in verschiedenen Programmiersprachen und Umgebungen verwendet werden. Einige Programme nutzen zum Beispiel den Internet Explorer zur Anzeige von Informationen. Die ActiveX-Komponente ActiveX Data Objects (ADO) dient zum Beispiel für den Zugriff auf Datenbanken.

Neben dem Internet Explorer, wo es oft eingesetzt wird, gibt es noch viele andere Einsatzgebiete. So wird die ActiveX-Technologie von Visual Basic (bis einschließlich Version 6.0) und dessen Ableger VBA ausgiebig genutzt – vorrangig zur Oberflächengestaltung. Auch Windows Live Hotmail verwendet ActiveX.[1]

Microsoft Update

Für manuelle Aktualisierungen von Microsoft-Software (Microsoft Update[2]) über den Internet Explorer ist ActiveX unerlässlich.

Kritik

Der Einsatz von ActiveX-Komponenten in Webbrowsern ist umstritten, da das ActiveX-Komponentenmodell keine eigenen Sicherheitsfunktionen vorsieht. Die Sicherheit muss daher von dem Entwickler der Komponente sichergestellt werden. ActiveX ist nicht etwa wie JavaScript oder Java in einer Sandbox isoliert, sondern läuft ungesichert auf dem Computer. Beispielsweise könnte man durch den Besuch einer entsprechend präparierten Webseite sensible Daten von der Festplatte lesen. Zudem lassen sich – durch die Kompatibilität zu COM – auch nicht speziell für Browser entwickelte Komponenten als ActiveX-Komponenten in Internet Explorer benutzen, was ein weiteres Sicherheitsproblem darstellt.

Einstellung des ActiveX Support

Microsoft Edge unterstützt kein ActiveX, womit Microsoft inoffiziell das Ende der ActiveX-Technologie angekündigt hat. [3]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. heise.de
  2. update.microsoft.com
  3. http://www.computerworld.com/article/2920892/web-browsers/microsoft-nixes-activex-add-on-technology-in-new-edge-browser.html

Kategorien: Programmierschnittstelle | Softwarekomponente

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ActiveX (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.