Abu Yahya (Mallorca) - LinkFang.de





Abu Yahya (Mallorca)


Abu Yahya Muhammad ibn Ali ibn Abi Imran at-Tinmalali (arabisch أبو يحيى محمد بن علي, DMG Abū Yaḥyā Muḥammad b. ʿAlī) war der letzte von den Almohaden eingesetzte wâlî auf der Baleareninsel Mallorca. Als die Streitmacht König Jaumes I. von Aragón am Silvestertag 1229, nach viermonatiger Belagerung, die Inselhauptstadt Madīnat Mayūrqa, das heutig Palma, eroberte, fiel er in die Hände der Christen. Zuvor hatte er ihnen das Angebot gemacht, die Stadt unversehrt zu übergeben und für den Transport der muslimischen Inselbewohner nach Nordafrika pro Kopf einen Preis zu bezahlen, der dem Gegenwert von vier Hühnern entsprach. Jaume I. hatte sich mit diesem Angebot einverstanden erklärt, doch war es von der Mehrheit der Männer in seinem Heer abgelehnt worden, weil diese sich von der Erstürmung und Plünderung der Stadt wesentlich mehr Profit versprochen hatten. Über Abu Yahyas Schicksal nach der Eroberung ist nichts bekannt, da er in den Quellen nicht mehr erwähnt wird.

Literatur

  • Heide Wetzel-Zollmann und Wolfgang Wetzel: Mallorca. Ein Streifzug durch 6.000 Jahre Geschichte und Kultur. Andratx 2008, ISBN 84-609-1434-8.


Kategorien: Geschichte Mallorcas | Islamischer Herrscher | Person (Mallorca) | Geboren im 12. oder 13. Jahrhundert | Gestorben im 13. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abu Yahya (Mallorca) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.