Abstiftung - LinkFang.de





Abstiftung


Die Abstiftung ist ein Sonderfall der Anstiftung. Die Besonderheit der Abstiftung ist, dass der Täter bereits entschlossen war, ein qualifiziertes Delikt zu begehen und der Abstifter ihn dazu bewegt, lediglich ein leichteres Delikt gleichen Typs (Grunddelikt) zu begehen.[1] Denkbar wäre auch, dass der Abstifter den Täter ganz von der Begehung der Tat abbringt.

Beispiel: T ist fest entschlossen, den O zu berauben und dabei ein Messer mitzuführen (die Verwirklichung würde einen schweren Raub i.S.d. § 250 I Nr. 1 lit. a StGB und damit eine Qualifikation des Raubes darstellen). A überredet ihn dazu, das Messer nicht mitzunehmen (es läge bei der Verwirklichung nur ein "einfacher" Raub i.S.d. § 249 I StGB und damit nur das Grunddelikt vor).

Im Hinblick auf die Strafbarkeit des Abstifters ist zu unterscheiden:

  • gibt der Täter durch die Einwirkung des Abstifters sein strafbares Vorhaben vollständig auf, so fehlt es schon an der vorsätzlichen Haupttat i.S.d. § 26 StGB. Damit muss aufgrund der Akzessorietät zwischen Teilnahme und Haupttat auch der Abstifter straflos sein.
  • wird der Täter vom Abstifter überredet, nicht wie ursprünglich vom Täter beabsichtigt das schwerere Delikt, sondern nur das leichtere Delikt zu verwirklichen (beispielsweise statt eines Diebstahls mit Waffen "nur" einen einfachen Diebstahl), so bleibt der Abstiftende nach dem Grundsatz der Risikoverringerung regelmäßig straflos. Je nach Einzelfall kann aber eine psychische Beihilfe vorliegen.[2]

Die Abstiftung ist, allein schon wegen der sehr unterschiedlichen rechtlichen Folgen, streng von der Aufstiftung zu unterscheiden.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Wessels, Johannes/Beulke, Werner, Strafrecht Allgemeiner Teil, 40. Auflage, München 2010, Rn. 571 m.w.N.
  2. Wessels, Johannes/Beulke, Werner, Strafrecht Allgemeiner Teil, 40. Auflage, München 2010, Rn. 571 m.w.N.
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Rechtshinweise">Rechtshinweise</a>

Kategorien: Allgemeine Strafrechtslehre (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abstiftung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.