Absaugpumpe - LinkFang.de





Absaugpumpe


Eine Absaugpumpe oder Absauggerät ist eine medizinische Pumpe, die einen Unterdruck erzeugt, um Luft oder zusammen mit einem sterilen Absaugkatheter Körperflüssigkeiten abzusaugen. Sie besteht aus einer Pumpeneinheit und einem Auffangbehälter für abgesaugte Flüssigkeiten.

Anwendungsgebiete

  • Absauggeräte werden verwendet, um Schleim, Sputum oder Flüssigkeiten aus den Atemwegen von Patienten abzusaugen, die diesen nicht mehr selbst abhusten können.
  • Bei Operationen wird das Operationsgebiet mit der Absaugung von Blut, Spülflüssigkeiten und Wundsekreten befreit.
  • Mit Absaugpumpen kann Luft aus Vakuumschienmaterial abgesaugt werden.[1]

Unterscheidungen

Absaugpumpen werden zum einen nach ihrer Antriebsart unterschieden, dabei werden manuelle, elektrische und pneumatische Ausführungen verwendet. Zum anderen lassen sich die Pumpen nach ihrer Installationart in stationäre und mobile Geräte einteilen. Im Rettungsdienst werden in der Regel mobile Pumpen verwendet, die entweder als kompakte manuelle Pumpen im Notfallkoffer mitgeführt oder als eigenständige elektrische Pumpen mit Akkumulator und Ladegerät im Fahrzeug verwendet werden können. Häufig sind an der Beatmungseinheit sauerstoffbetriebene pneumatische Pumpen angebracht, die wegen der Kosten und begrenzten Verfügbarkeit des Sauerstoffs kaum benutzt werden.[1][2] In Kliniken werden in der Regel pneumatische Geräte benutzt, die an die zentrale Druckluft- oder Sauerstoffanlage angeschlossen sind. In der Alten- und häuslichen Pflege kommen meist mobile elektrische Geräte zur Anwendung, vielfach können Leihgeräte eingesetzt werden.[3]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Ulrich von Hintzenstern (Hrsg.): Notarzt-Leitfaden. 5. Auflage. Elsevier, Urban & Fischer, München u. a. 2007, ISBN 978-3-437-22462-1, S. 49.
  2. Jürgen Luxem, Klaus Runggaldier, Dietmar Kühn: Rettungsdienst RS/RH. 2., überarb und erweiterte Auflage. Elsevier, Urban & Fischer, München 2010, ISBN 978-3-437-48041-6, S. 149.
  3. Susanne Wied, Angelika Warmbrunn: Pschyrembel Pflege. (Pflegetechniken, Pflegehilfsmittel, Pflegewissenschaft, Pflegemanagement, Psychologie, Recht). 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin u. a. 2007, ISBN 978-3-11-019021-2, S. 5.
Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Gesundheitshinweise">Gesundheitshinweise</a>

Kategorien: Hilfsmittel (Pflege) | Atemwegsmanagement | Vakuumpumpe | Medizinische Pumpe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Absaugpumpe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.