Abreißkalender - LinkFang.de





Abreißkalender


Der Abreißkalender ist eine Form des Kalendariums und kann in die Formen Tagesabreißkalender und Wochenabreißkalender unterteilt werden.

Beim Tagesabreißkalender sind Blätter in Form eines Papierblocks, für jeden Tag des Jahres eines, hintereinander angeordnet und an einem Ende abreißbar verklebt oder geheftet. Auf dem Vorderblatt wird das jeweilig aktuelle Datum (Kalendertag, Wochentag und Monat) gezeigt. Zusätzlich befinden sich dort oft Angaben zum Wochentag, Namenstag, Bezeichnung eines eventuellen Feier- oder Gedenktags, Auf- und Untergangszeiten von Mond und Sonne und Kalenderwoche. Sonn- und Feiertage sind in Rot, Samstage häufig im blassen Rot oder Orange die restlichen Tage in Schwarz gedruckt. Häufig werden auch Rückseiten der Einzelblätter bedruckt. Hier finden sich z. B. Zeitangaben von Gezeiten, Haushaltstipps, Kochrezepte, Anekdoten, Zitate, Witze, Rätsel, Bilder oder Ähnliches. Sonderformen sind z.B. Sprachkalender oder Kalender verschiedener Glaubensrichtungen bzw. Religionen.

Beim Wochenabreißkalender sind für jede Woche des Jahres jeweils ein Blatt hintereinander angeordnet.

Wohl angeregt von englischen date blocks, die seit den 1870er Jahren literarische, religiöse und erbauliche Kurztexte auf den Kalenderblättern anboten sind deutsche Abreißkalender spätestens seit 1882 nachweisbar.[1] So erschien 1889 ein Kalender „für das liebe Christenvolk mit deutscher Zunge mit biblischen Betrachtungen, kurzen Erzählungen und Gedichten“.

Einzelnachweise

  1. Artikel Abreißkalender in: Christa Pieske: ABC des Luxuspapiers, Herstellung, Verbreitung und Gebrauch 1860-1930. Museum für deutsche Volkskunde, Berlin 1983, ISBN 3-88609-123-6, S. 151.

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Abreißkalender – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abreißkalender (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.