Abderos - LinkFang.de





Abderos


Abderos (griechisch Ἄβδηρος) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie. Abderos war ein Sohn des Hermes,[1] stammte aus Opus in Lokris[2] und galt als Geliebter des Herakles.[3]

Das Schicksal des Abderos wird in der Sage von Herakles beschrieben: Eine der zwölf Aufgaben, die Herakles auszuführen hatte, bestand darin, die vier wilden fleischfressenden Stuten des Diomedes – des thrakischen Königs der Bistonen – zu stehlen. Nachdem Herakles Diomedes besiegt hatte, warf er ihn den eigenen Pferden zum Fraße vor, sodass diese, gesättigt, für ihn leicht zu zähmen waren. Nachdem er die Pferde entwendet hatte, übertrug Herakles dem Abderos ihre Aufsicht, während er selbst gegen die anstürmenden Bistonen kämpfte. Die Pferde schleiften Abderos in Abwesenheit des Herakles zu Tode oder zerrissen ihn. Herakles gründete anschließend neben dem Grab des Abderos die nach ihm benannte Stadt Abdera.[4] Außerdem stiftete Herakles zu Ehren von Abderos jährliche Agone, bei denen aber – wegen seines Todes durch Stuten – keine Pferderennen stattfanden.[5]

Die Sage des Abderos weist Parallelen zum Mythos des Lykurg auf.

Eine andere Version erzählt, dass Abderos ein Diener des Diomedes war und zusammen mit seinem Herrn von Herakles getötet wurde.[6]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bibliotheke des Apollodor 2, 5, 8; u. a.; andere antike Autoren bezeichnen ihn als Sohn des Poseidon (Pindar, Paian 2) oder Sohn des Menoitios und Bruder des Patroklos (Ptolemaios Hephaistion V p. 192 , 24f. ed. Anton Westermann)
  2. Apollodor, Bibliotheke 2, 5, 8
  3. Apollodor, Bibliotheke 2, 5, 8; Philostratos, Heroicus 3, 2; vgl. 19, 2
  4. Apollodor, Bibliotheke 2, 5, 8; vgl. Philostratos, Imagines 2, 25; kurz Strabo, Geographika 7, S. 331, Fragmente 44 und 47
  5. Philostratos, Imagines 2, 25
  6. Hyginus, Fabulae 30

Kategorien: Person der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abderos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.