Abdampfen - LinkFang.de





Abdampfen


Abdampfen (auch Eindampfen) bezeichnet das Erhitzen einer chemischen Lösung mit dem Ziel, das Lösungsmittel, beispielsweise Wasser, vollständig (im Gegensatz zum Einengen) von der gelösten Substanz zu trennen (man sagt, das Lösungsmittel wird abgezogen). Diese bleibt, sofern sie nicht flüchtig ist, als fester Rückstand zurück. Anders als bei der Destillation geht beim Eindampfen an der Luft das Lösungsmittel, beispielsweise als Wasserdampf, verloren. Ein Beispiel dafür stellt die Gewinnung von Meersalz dar. Verzichtet man auf das Erhitzen und wartet darauf, bis das Lösungsmittel in einem offenen Gefäß durch die Umgebungswärme verdunstet ist, spricht man von Eindunsten.

Ein verwandtes Verfahren ist das bereits oben Erwähnte Einengen, bei dem nur ein Teil des Lösungsmittels abgezogen wird – dieses kann auch zurückgewonnen werden, indem man das Einengen als Destillation durchführt.

Im Gegensatz zu diesen Verfahren versteht man unter Abrauchen das Arbeiten (z. B. einen Aufschluss oder eine Reinigung) mit hochkonzentrierten Säuren, vor allem Schwefel- und Salpetersäure.

Im Drogenjargon wird unter „Abdampfen“ das Konsumieren von Cannabis verstanden.

Als Küchenfachwort bezeichnet es das mäßige Erhitzen von gekochten Kartoffel(würfel)n, zur Herstellung einer Kartoffelmasse, der Grundlage verschiedener Kartoffelzubereitungen wie Kroketten. Durch das Abdampfen entweicht das in der Kartoffel enthaltene Wasser.

Literatur

  • Carl Hartmann (Hrsg): Handwörterbuch der Berg-, Hütten- u. Salzwerkskunde der Mineralogie und Geognosie. Erster Band, Zweite gänzlich neu bearbeitete Auflage, Buchhandlung Bernhard Friedrich Voigt, Weimar 1859.
  • Klaus Sattler:Thermische Trennverfahren. Grundlagen, Auslegung, Apparate, 3. überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiley Ych Verlag GmbH, Weinheim 2001, ISBN 3-527-30243-3.

Siehe auch

 Wiktionary: Abdampfen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Trennverfahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abdampfen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.