Abbreviatur (Musik) - LinkFang.de





Abbreviatur (Musik)


Eine Abbreviatur (latein./ital. abbreviatura „Abkürzung“, „abgekürzte Schreibweise“) dient zur Kennzeichnung von Wiederholungen in der musikalischen Notenschrift. – Schräge Balken als Abbreviaturen für Takte, Notengruppen oder einzelne Noten werden umgangssprachlich auch Faulenzer genannt.

Arten

Balken quer zum Notenhals oder Brillenbässe zeigen dem Musiker zum Beispiel an, wie oft die notierten Töne repetiert werden sollen. Dies erspart dem Schreiber eine identische Wiederholung der Notenköpfe und -hälse für jeden Anschlag. Manche Abbreviaturen, wie das nur einmalige Schreiben der Notenköpfe bei wiederholten Notenhälsen, bleiben stets auf die Handschrift beschränkt und erscheinen nie im Druck. Solche Abbreviaturen haben das Schriftbild auch gedruckter Noten in der Neuen Musik des 20. Jahrhunderts angeregt.

Eine textliche Abbreviatur ist dagegen die Anweisung Da capo al segno („vom Anfang bis zum Zeichen“), die einen wiederholten Abdruck des Notentextes erspart. Der Hinweis flauto col violino („Flöte [spielt zusammen] mit Violine“) in der Partitur erspart es, eine Flötenstimme auszuschreiben, die mit der Violinstimme identisch ist. Auch Abkürzungen von Gesangstexten (wie iterum für einen wiederholten Refrain) werden Abbreviaturen genannt. Ferner werden Abkürzungen von musikalischen Vortragsanweisungen als Wort-Abbreviatur bezeichnet, zum Beispiel acc. statt accelerando.

Gebrauch

Bei Musikhandschriften spielen Abbreviaturen zur Zeitersparnis nach wie vor eine große Rolle. Beim sehr zeitaufwändigen Notenstich konnten Abbreviaturen eine Erleichterung für die Stecher sein und zur Verbilligung des Materials beitragen. Die Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen bei modernen Notensatzprogrammen hat dagegen zur Folge, dass Abbreviaturen hier kaum mehr Zeit sparen. Beim Notensatz werden heute (fast) nur noch dann Abbreviaturen eingesetzt, wenn sie die Spielbarkeit erleichtern, also etwa wenn das Stück mit Abbreviaturen auf einer Seite oder Doppelseite Platz findet und ein Blättern unpraktisch wäre, oder wenn die abgekürzte Notation übersichtlicher wirkt als das sogenannte „Ausschreiben“ aller Wiederholungen.

Abbreviaturen in gedruckten Noten werden heute etwa noch beim Schlagzeug in Jazz und in der Popmusik verwendet. Dort zeigt die Abbreviatur zusätzlich an, dass keine exakte Wiederholung gefordert ist, sondern kleine Variationen erwünscht sind.

Literatur

  • Riemann Musik Lexikon. Sachteil, Schott: Mainz 1967, S. 1–3

Weblinks

 Wiktionary: Abbreviatur – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Schriftzeichen (Notenschrift)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abbreviatur (Musik) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.